Tipps & Tricks 23.09.2006, 13:15 Uhr

Eingebettete Videos downloaden

Auf Webseiten wie YouTube oder Google Video sind die Filme so eingebettet, dass sie nicht einfach mit Rechtsklick heruntergeladen werden können. Gibt es dennoch eine Möglichkeit, solche Videos auf meinem PC speichern zu können?
[1][2]Für den Firefox gibt es eine Erweiterung, die es ermöglicht, eingebettete Video-Objekte aus Webseiten herunterzuladen. Installieren Sie den VideoDownloader und rufen Sie dann bpsw. YouTube auf. Suchen Sie ein Video, das Sie herunterladen wollen, und klicken Sie auf das Statusleistensymbol des VideoDownloaders. Die Erweiterung durchforstet die Webseite nun nach Objekten, die heruntergeladen werden können, und zeigt in einem neuen Fenster eine entsprechende Schaltfläche an. Sie müssen mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche klicken und im Kontextmenü "Ziel speichern unter" auswählen. Die Datei, die jetzt auf Ihrem PC gespeichert wird, hat die Endung ".htm". Benennen Sie sie um in ".flv". Sie benötigen jetzt noch den FLV Player , um die Datei abspielen zu können. Winamp oder der Windows Media Player können die Datei nicht abspielen, da sie im Macromedia-Flash-Format vorliegt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.