Fitness-Tracker 27.04.2020, 08:48 Uhr

Fitbit: Spotify-Musik steuern mit dem Charge 4 – so gehts

Inhaber eines Spotify-Premium-Abos können mit dem neusten Fitness-Tracker aus dem Hause Fitbit Musik steuern und Ihre Lieblingsmusik am Handgelenk markieren.
Der neuste Fitness-Tracker von Fitbit hat unter anderem eine Spotify-App an Bord
(Quelle: cm/PCtipp.ch)
Etwas, das dem Charge 3 fehlte, war eine Spotify-App. Diese bringt nun der Nachfolger Fitbit Charge 4 ans Handgelenk.
  1. Wischen Sie auf dem Display des Fitnesstrackers einmal nach rechts und wählen Sie die Spotify-App.
  2. Auf dem Smartphone, in der Fitbit-App (Android, iOS), müssen Sie sich einmalig mit dem Spotify-Login anmelden. Tippen Sie oben links auf Ihr Konto-Symbol.
  3. Unter Geräte wählen Sie den Charge 4 und anschliessend Tippen Sie hierzu auf das Spotify-Icon und melden sich an (via Einstellungen/Anmelden).
  4. Bestätigen Sie via Ich-stimme-zu-Button.
  5. Zurück zum Fitness-Tracker: Tippen Sie unterhalb der Willkommen-Nachricht auf das Häkchen-Symbol.
  6. Starten Sie Spotify entweder via Smartphone oder auf dem Desktop.
  7. Auf dem Charge 4 wählen Sie nun dieses Gerät aus und los gehts. Sie können die Spotify-Musik nun starten oder auf Pause klicken sowie zum vorherigen/nachherigen Song springen.
  8. Einen Song der Bibliothek hinzufügen oder daraus entfernen: Tippen Sie während des Abspielens einmal auf den Song-Titel.
Hier können Sie sich in der Fitbit-App bei Spotify anmelden
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch
In nächster Zeit wird ausserdem bei PCtipp ein Test des Fitibt Charge 4 erscheinen.
Hinweis: Hierzu ist ein Premium-Abo von Spotify erforderlich. Dies wurde mit einem Android-Smartphone (Android 9.1) und der Fitbit-App-Version 3.19.1 durchgeführt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.