Tipps & Tricks 27.07.2000, 13:45 Uhr

Mail-Probleme nach Löschen von Spam

Ich habe aus unerklärlichen Gründen in Outlook Express laufend eine grosse Ansammlung von unerwünschten Mails (Spam) erhalten. Als mir dies zu bunt wurde und ich trotz allen Versuchen keine Abhilfe schaffen konnte, habe ich sie gelöscht. Seither funktioniert das Outlook-Programm nicht mehr. Gibt es eine Möglichkeit, eine aktuelle Version herunterzuladen und diese den Programmen auf Windows 95 beizufügen mit dem Ziel, dass alles wieder rund läuft?
Auch der PCtip wird von unerwünschten Werbemails nicht verschont. Es ist ein trauriges und wichtiges Phänomen, das wir in der Redaktion kritisch beobachten.
Das reine Löschen von Spam führt aber erfahrungsgemäss nicht zu Fehlfunktionen des Mail-Programms. Haben Sie möglicherweise anstatt der Spam-Mails sogar den Posteingangs-Ordner oder Ihr Mail-Konto gelöscht? Erstellen Sie unter "Extras/Konten" noch einmal Ihr Mail-Konto und benutzen Sie dafür die selben Einstellungen, die Sie auch für Ihr ursprüngliches Konto verwendet haben. Testen Sie dieses. Falls damit keine Fehler auftreten, löschen Sie das alte Konto. Achten Sie aber darauf, dass Sie die bestehenden Mails ins neue Konto übertragen, bzw. die Dateien vorher sichern.
Falls das Neu-Erstellen des Kontos nichts bringt: Je nachdem, woher Sie den Internet Explorer (inklusive Outlook Express) installiert haben, können Sie die Installation wiederholen. Haben Sie diese Software ab einer CD-ROM installiert, sollten Sie normalerweise durch eine erneute Installation nichts verlieren. Sichern Sie trotzdem vorher sämtliche Mail-Ordner und Adressbücher.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.