Tipps & Tricks 27.01.2000, 22:00 Uhr

Probleme mit Mail-Beilagen

Ein von mir verschicktes Worddokument kommt beim Empfaenger als .mim oder .mime an und er kann es nicht lesen. Die gleichen Dokumente erreichen andere Empfängern problemlos. Ich arbeite Mit Internetexplorer 5, der Empfänger mit Netscape. Wie kann er diese Dokumente trotzdem öffnen? Oder wie muss ich sie versenden?
Manche Mail-Formate von Microsoft entsprechen nicht dem Standard. Verschicken Sie Ihre Mails mit Outlook? Falls unter Extras, Optionen, E-Mail-Format nicht "nur-Text" sondern Rich-Text-Format steht, stellen Sie dies probehalber um. Als zweites könnte der Empfänger die MIM oder MIME-Datei in eine mit der Endung DOC umbenennen und dann nochmals versuchen, die Beilage zu öffnen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.