Tipps & Tricks 13.08.2001, 15:00 Uhr

Serienbrief per E-Mail versenden

Eine Excel-Tabelle enthält die Spalten E-Mail-Adresse und Nachname. Wie kann ich diese Daten nun in Outlook übertragen und dort einen Serienbrief erstellen? Der Serienbrief soll per E-Mail verschickt werden und immer die individuelle Anrede Sehr geehrter Herr ... enthalten.
Erstellen Sie ihren Serienbrief ganz normal in Word. Verknüpfen Sie das Hauptdokument mit Ihrer Excel-Datenquelle und fügen Sie die gewünschten Seriendruck- bwz. Bedingungsfelder ein.
Wenn Sie damit fertig sind, wählen Sie EXTRAS/SERIENDRUCK/AUSFÜHREN. Klappen Sie dann die Liste unter "Seriendruck in:" auf und wählen Sie dort den Punkt "E-Mail"
Klicken Sie dann auf den Button "Einrichten" und geben Sie dort unter "Datenfeld mit Mail/Fax-Adresse" das Seriendruckfeld an, das in der Datenquelle die E-Mail-Adresse enthält.
Gleich darunter geben Sie an, mit welcher Betreffzeile die Mails verschickt werden sollen.
Wenn Sie den Brief als Word-Dokument in der Anlage versenden möchten, klicken Sie das entsprechende Kästchen an.
Mit einem Klick auf "Zusammenführen" wird der Seriendruck gestartet. Es wird das als Standard-Mailhandler eingetragene Mailprogramm mit dem Standard-Absender verwendet, um die Mails zu verschicken. Das Programm muss zuvor gestartet werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.