Tipps & Tricks 20.02.2013, 06:55 Uhr

Avira beendet sich grundlos

Problem: Bei mir funktioniert Avira Antivirus seit ein paar Tagen nicht mehr richtig. Es scheint sich ohne ersichtlichen Grund zu beenden. Leider ohne Fehlermeldung, die einen nützlichen Hinweis liefern könnte. Was kann ich tun?
Lösung: Das könnte daran liegen, dass ein zu Avira gehörender Prozess namens «ipmGui.exe» abstürzt. Berichten zufolge rührt das von einem fehlerhaften Eintrag in der darin enthaltenen Datei «IpmMessages.xml» her.
Zum Beheben des Fehlers öffnen Sie unter Windows XP diesen Ordner:
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Avira\AntiVir Desktop\IPM
Unter Windows Vista/7/8 diesen:
C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\IPM
Knipsen Sie nun Avira vorübergehend aus, was sich üblicherweise nach einem Rechtsklick aufs Avira-Icon unten rechts im Systemtray bewerkstelligen lässt. Löschen Sie alle Dateien im oben erwähnten Ordner. Aktivieren Sie jetzt den Virenschutz wieder oder starten Sie den PC neu. (TecC)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.