Tests 12.12.2014, 11:06 Uhr

App-Test: Lumific

Smarte Bildergalerie in der Light-Ausgabe.
Lumific ist eine einfache Galerie-App, die intelligent aussucht, welche Bilder zusammengehören. Dazu erkennt die App Bilder Geodaten, Datum und Uhrzeit, um die Bilder korrekt zu gruppieren. Erkennt Lumific Gemeinsamkeiten, werden die Bilder zusammengenommen und in eine Art Ordner verpackt.
Nutzerinput gibt es nur wenig. Gefällt einem ein Bilderset besonders gut, kann man es als «Featured» markieren. Sets mit dieser Kategorie werden grösser dargestellt und können über den Menüpunkt «Featured» ohne die restlichen Bilder angezeigt werden.
Erste Schritte: Lumific richtet sich grob nach Googles Material Design. Oben links finden Sie ein Menü, über das Sie zwischen allen Bildern und den «Featured»-Bildern durchschalten können. Zudem finden Sie im Menü die Einstellungen und einige Links zu Lumific-Seiten und Hilfethemen. Ansonsten bleibt nur noch das Häkchen oben rechts. Mit diesem können Sie mehrere Bilder anwählen, um diese danach zu teilen. Um einen Ordner als «Featured» zu markieren, wischen Sie einfach die Titelzeile nach rechts. Zum entfernen genau gleich. Ordner bearbeiten können Sie mit einem Wisch nach links.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.