Tests 28.12.2010, 08:16 Uhr

Test: LG Oled TV 15EL9500

Er ist kleiner als ein mo­derner PC-Monitor und mit rund 1000 Franken so teuer wie ein grosser Fernseher: der 15 Zoll grosse Oled TV 15EL9500 von LG.
Dafür bietet er mit seiner OLED-Technik (Organic Light Emitting Diode) auch etwas Einzigartiges: Diese ermöglicht den Bau besonders dünner und kontrastreicher Bildschirme.
Die OLED-Technik ist nicht zu verwechseln mit der verbreiteten LED-Hintergrundbeleuchtung. Es handelt sich um ein Verfahren, das sonst nur bei sehr kleinen Displays von gewissen Smartphones und
Digicams eingesetzt wird. Der Test bestätigt: Kontrast und Leuchtkraft der Farben sind bei OLED tatsächlich hervorragend, selbst aus einem seitlichen Blickwinkel. Der TV zeigt bei Blu-ray-Filmen ein fantastisches, gestochen scharfes Bild – auch bei schnellen Bewegungen. Die Auflösung erreicht nur HD ready (1366 x 768 Pixel), bei so
einem kleinen Bildschirm ist Full HD aber gar nicht nötig.
Sehr erfreulich: Die Bildqualität des Geräts stimmt ebenfalls beim gewöhnlichen Fernsehen via DVB-T oder Analogkabel.
Der Ton der mickrigen Lautsprecher (2 x 2 Watt) kann in keiner Weise mit dem Bild mithalten. Zwar wird man sich aufgrund der geringen Bildschirmgrösse nicht allzu weit vom Gerät entfernen, sodass die Lautstärke ausreicht, aber auch bei niedrigem Volumen ist der Ton höchstens mässig. Die Lautsprecher sind zudem nicht vorne, sondern in der Innenseite des Ständers angebracht. Das ist nicht optimal. Dafür zeigt die Frontseite nichts ausser das schöne Bild; das Design des Geräts ist eine wahre Freude.
Die Anschlüsse des TVs sind überschaubar: ein Mini-HDMI-Eingang, ein USB-Port und eine Antennenbuchse. Das passende HDMI-Kabel (1,5 Meter) liefert der Hersteller mit. Vermisst werden Anschlüsse für einen gewöhnlichen Desktop-PC sowie Audioausgänge. Bei DVD oder Blu-ray kann man trotzdem externe Lautsprecher verwenden, indem man den Sound direkt aus dem Abspielgerät holt. Wenn man hingegen das Antennensignal nutzt, ist das nicht möglich.
Praktisch: Über den integrierten USB-Anschluss kann der Fernseher DivX-(HD)-Videos, JPEG-Fotos und MP3-Dateien wiedergeben.
Fazit: Der LG Oled TV 15EL9500 fasziniert mit seinem Design und guter Bildqualität, ist aber selbst mit Discounterrabatt noch teuer.

Testergebnis

Bildqualität, Design, HDMI-Kabel inbegriffen
Preis, Soundqualität, nur wenig Anschlüsse

Details:  15 Zoll (38 cm), 1366 x 768 Pixel, 100 Hz, TV-Tuner für DVB-C/T und Analogkabel, HDMI, USB

Preis:  Fr. 999.–

Infos: 
www.lg.com

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.