Im Test: Nokia T20

Fazit und Bewertung

Das T20 ist schwierig einzuordnen. Einerseits ist die Verarbeitung wirklich klasse, auch LTE-Unterstützung ist in diesem Preissegment alles andere als selbstverständlich. Andererseits sind 64 GB Speicher heutzutage auch im Midrange-Segment wirklich wenig und auch ein 2K-Display ist so – mmmh. Allerdings ist es erstaunlich kontrastreich und trotz der einigermassen geringen Auflösung nicht schlecht. Dann aber: 15 Watt Ladeleistung – ist das noch zeitgemäss? Unter dem Strich ist es halt eine gute Wahl, wenn man sich mit YouTube-Konsum und dem Surfen im Netz zufriedengibt – dann kriegt man ein hervorragend gebautes Tablet. Für höhere Ansprüche ist bereits ein tiefer Griff in die Tasche nötig.

Testergebnis

Verarbeitung, Akku, Preis
Performance, Ausstattung

Details:  Tablet mit 10,4 Zoll Grösse, 2K Auflösung, 8 bzw. 5 MP Kamera, Octacore CPU, USB-C, Klinkenanschluss, 10 Stunden Akkulaufzeit, 64 GB, 4 GB RAM, WiFi 5, Android 11

Preis:  Ab Fr. 202.90 (WiFi)

Infos: 
nokia.com



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.