Tests 17.07.2007, 12:23 Uhr

Dell XPS 710

ells Desktop- PCs der XPS-Serie stehen für Tempo.
D Beim 3900 Franken teuren XPS- 710-Modell ist das nicht anders. Er verfügt über den schnellen Doppelkern- Prozessor E6700 von Intel. Ausserdem ist er mit zwei 320-GBFestplatten, zwei GB Arbeitsspeicher und einer Highend-Grafikkarte der Marke GeForce 8800 GTX ausgestattet. Überraschend positiv ist die leise Geräuschentwicklung des PCs – trotz Hitze erzeugender Highend- Komponenten. Im Test blieb der Rechner immer ruhig. Der Grund liegt im Innern: Dell hat hochwertige CPU- und Grafikkartenlüfter verbaut. Beide drehen leise. Sie kühlen die Komponenten mit grossen Metallblöcken und Rotorblättern sehr effizient. Dass die Leistung darunter nicht leidet, zeigt der Messwert: Im 3D-Benchmark 3DMark06 erreicht der XPS 710 mit 10340 Punkten einen neuen Rekordwert.
Fazit: Dells XPS 710 ist ein schicker und schneller Spiel-PC. Dafür müssen Zocker aber tief in die Tasche greifen.

Testergebnis

Schnell, leise
Teuer

Details:  Komplett-PC, Core 2 Duo E6700 (2,66 GHz, 4 MB L2-Cache), 2 x 320 GB HD, GeForce 8800 GTX, Creative Sound- Blaster Xtreme X-Fi, 2 GB RAM, Fernbedienung, XP Media Center Edition

Preis:  ab ca. Fr. 3900.–

Infos: 
Dell, Tel. 0848 33 55 06, www.dell.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.