Testcenter 01.11.2022, 08:45 Uhr

Fossil-Smartwatch Gen 6 Hybrid im Test

Die Fossil-Smartwatch kombiniert ein analoges Uhrwerk mit einem E-Ink-Display. Neu hat die Hybriduhr ein Mikrofon und bietet Sprachsteuerung via Alexa und hat ausserdem einen Sensor für die Messung der Sauerstoffsättigung im Blut an Bord. PCtipp testet.
Damenmodell «Stella» (links, Testgerät) und das Männermodell «Machine» (rechts)
(Quelle: Fossil)
Der Uhrenhersteller Fossil hat diesen Sommer die Hybrid-Version seiner Gen-6-Smartwatch aktualisiert. Die Uhr, die ein analoges Uhrwerk mit einem E-Ink-Display kombiniert, hat nun auch einen Sensor für die Messung der Sauerstoffsättigung im Blut sowie ein Mikrofon erhalten. Darüber kann man die Smartwatch neu auch via Sprachassistentin Alexa steuern. Die Hybriduhr gibt es in zwei Grössen: 4,5 cm («Machine», 1,1"-Display) oder 4,1 cm Durchmesser («Stella», 0,94-Zoll-E-Ink-Display).
Gen 6 Hybrid «Stella» von Fossil
Quelle: cma/PCtipp.ch
Fossil bietet die Uhr in vier Gehäusefarben und mit verschiedenen Armbändern an. Das Testgerät (4,1 cm) ist für einen Strassenpreis ab rund 200 Franken zu haben (Stand: 31.10.22).
Unterwegs mit der Gen 6 Hybrid (Stella). Mangels integrierem GPS muss das Handy mit von der Partie sein
Quelle: cma/PCtipp.ch



Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.