Tests 30.03.2006, 13:45 Uhr

Top oder Flop: Angebote von Media Markt, Aldi Suisse und M Electronics im Visier

Schnäppchenjäger aufgepasst: In den aktuellen Flyern offerieren die Discounter wieder jede Menge Angebote. Der PCtipp prüft, ob «billig» auch «gut» ist, und sagt, für wen sich die vermeintlichen Aktionen wirklich rentieren.
Was: TV-Karte Terratec Cynergy Hybrid T USB XS
Wo: Gilt für die Media-Markt-Filialen [1] in Dietikon und Dietlikon
Preis: 169 Franken
Bei der TV-Karte Cynergy Hybrid T USB XS des Multimediaspezialisten Terratec handelt es sich um ein so genanntes Hybrid-TV-Modell in USB-Bauform, mit der Sie wahlweise standardmässige analoge oder digital ausgestrahlte "DVB-T"-Sendungen anschauen können (DVB-T steht für Digital Video Broadcasting Terrestrial).
Die weitere Ausstattung der TV-Karte:
- Hybrid-Tuner-Modell (wahlweise als analoger Kabel-Tuner oder digitaler DVB-T-Tuner einsetzbar)
- Schnittstelle: USB 2.0
- Antenne: Stabantenne (für DVB-T-Empfang)
- Steuerung: Infrarotfernbedienung
- Weitere Funktionen: Time-Shifting (zeitversetztes Fernsehen), zeitgesteuerte Aufnahmen über EPG möglich (Electronic Program Guide)
- Weitere Software: Ulead DVD MovieFactory
Der PCtipp meint: Sind Sie oft mit Ihrem Laptop auf Reisen oder meist im europäischen Ausland unterwegs, in dem DVB-T bereits grossflächig angeboten wird, können Sie sich diesen schicken USB-TV-Empfänger zulegen. Aber nicht nur für Notebook-Besitzer bietet sich der USB-Stick an. Er bürgt auch für eine gewisse Zukunftssicherheit, denn ab 2009 will die SRG SSR die komplette Schweiz auf digitalen DVB-T-Empfang umgestellt haben. Wollen Sie also schon jetzt auf Nummer sicher gehen, dürfen Sie sich dieses Media-Markt-Angebot nicht entgehen lassen.
Was: DVD-Video-Camcorder Sony DCR DVD105E
Wo: Gilt für die Media-Markt-Filialen in Dietikon und Dietlikon
Preis: 649 Franken
649 Franken wollen die beiden Media-Märkte für den Camcorder, der mit speziellen 12 Zentimeter grossen DVD-Rohlingen zurechtkommt. Die Aufnahme erfolgt aber direkt aufs Medium, abspielen lassen sich die aufgenommenen Filme über das 2,5 Zoll grossen LC-Display oder per mitgeliefertem Kabelsatz auf dem PC oder TV-Gerät.
Die weitere Ausstattung:
- Unterstützte Medien: DVD±R und DVD±RW
- Optionen: Direktzugriff auf Szenenindex, Miniaturvorschau, Video- und Fotomodus
- Objektiv: Carl Zeiss® Vario-Tessar
- Bildsensor: 800000 Pixel Advanced HAD CCD
- Zoom: 20fach optisch, 800fach digital
- Ausstattung: Touchscreen, "Super NightShot Plus" (Nachtschuss bei schlechten Lichtverhältnissen), 4 optische und 2 digitale Bildeffekte, Akku-Anzeige
- Laufzeit: Stamina 7 h (mit optionalem Akku)
- Kopier-Software: Nero Express 6
Der PCtipp meint: Echte Frischware ist der DVD-Camcorder DCR DVD105E von Sony nicht mehr; aktuelle Modelle haben Bildsensoren mit einer Grösse von bereits 3 Mpx und bieten meist mehr Funktionen an, um aufgenommene Filmsequenzen oder Bilder direkt zu verarbeiteten, also noch vor dem Kopieren auf den PC. Anbeissen kann man dennoch - und zwar aufgrund des attraktiven Preises: 649 Franken ist ein gutes Angebot, zumal der Camcorder über die wichtigsten Funktionen verfügt. Gut gefällt die einfach zu bedienende "Super NightShot Plus"-Funktion: Sind die Lichtverhältnisse alles andere als gut, schiesst man damit immer noch akzeptable Bilder.
Was: Multifunktionsgerät Epson AcuLaser CX 11 NF
Wo: Gilt für die Media-Markt-Filialen in Dietikon und Dietlikon
Preis: 1288 Franken
Das Multifunktionsgerät Epson AcuLaser CX 11 NF basiert auf Farb-Lasertechnik. Es integriert Drucker, Kopierer, Scanner und ein autonom arbeitendes Farbfaxgerät.
Die weitere Ausstattung:
- Druckauflösung: max. 600 x 600 dpi
- Farbkopierer: 600 x 600 dpi
- Scanner: 600 x 600 dpi, 48 Bit
- Automatischer Papiereinzug (ADF): 50 Blatt
- Papiereinzug: 680-Blatt-Kassette
- Schnittstelle: USB 2.0 (Hispeed), Fast Ethernet 10/100 Mbit/s
- Gewicht: ca. 31 kg
- Abmessungen (B x T x H): 46 x 59 x 47 cm
Der PCtipp meint: So eine Offerte wollen wir öfter sehen! Ein Top-Gerät zum Spitzenpreis! Epsons Preisempfehlung von 1399 Franken schlägt der Media Markt um satte 100 Franken - es geht doch, bravo! Das Farblaser-Multifunktionsgerät besticht durch einen exzellenten scharfen Farbdruck für Text und Grafiken. Selbst Bilder wirken endlich wie Bilder!
Achtung: In der aktuellen PCtipp-Ausgabe [2] finden Sie in der grossen Kaufberatung einen Test von insgesamt 17 aktuellen Multifunktionsgeräten auf der Basis von Tintenstrahl- und Laser-Drucktechnik, die es in der Schweiz zu kaufen gibt. Der Epson AcuLaser CX11NF ist unser Testsieger in der Sparte Laser-Multifunktionsgeräte. Alle Details zu diesem Gerät, alle Messergebnisse und weitere Empfehlungen der PCtipp-Redaktion finden Sie im Heft, das ab sofort am Kiosk erhältlich ist.
Duell
Sowohl der Media Markt wie auch M Electronics [3] führen in ihrem neuen Flyer ein Komplettsystem inklusive eines 19 Zoll grossen TFT-Monitors. Unterschiede gibts jedoch beim Preis und der Ausstattung beider Systeme. Der PCtipp vergleicht die beiden Angebote.
Was: Komplett-PC-System Fujitsu-Siemens Scaleo Pix PC (inklusive eines 19 Zoll grossen TFT-Monitors)
Wo: Gilt für die Media-Markt-Filialen in Dietikon und Dietlikon
Preis: 1399 Franken
Die Ausstattung des Komplett-PC-Systems bei Media Markt:
CPU: Pentium 4 515 (2,93 GHz, 1 MB L2-Speicher, Hyper-Threading)
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR-Speicher
Festplatte: 250 GB, SATA-1 (150 MB/s)
Grafikkarte: nVidia GeForce 6200 TC (max. 256 MB)
Laufwerk: DVD±RW (Double Layer)
Netzwerk: Fast-Ethernet (10/100 Mbit/s)
Multimedia-Slot: 11-in-1-Kartenlesegerät
Sonstiges: Tastatur, Maus
Betriebssystem: Windows XP Home
Garantie: 2 Jahre
Inklusive: 19 Zoll TFT-Monitor von Fujitsu Siemens mit integrierten Lautsprechern (12 ms Reaktionszeit)
Was: Komplett-PC-System M Electronics PC-Bundle Pavillion t3325.ch (inklusive 19 Zoll TFT-Monitor)
Wo: Gilt für alle Filialen von M Electronics
Preis: 1448 Franken
Die Ausstattung des Komplett-PC-Systems von M Electronics:
CPU: Pentium 4 524 (3,06 GHz, 1 MB L2-Speicher, Hyper-Threading)
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR-Speicher
Festplatte: 160 GB, SATA-1 (150 MB/s)
Grafikkarte: nVidia GeForce 6200 SE (max. 256 MB)
Laufwerk: DVD±RW (Double Layer)
Netzwerk: Fast-Ethernet (10/100 Mbit/s), WLAN 54 Mbit/s (802.11 b/g)
Multimedia-Slot: 9-in-1-Kartenlesegerät
Sonstiges: Tastatur, Maus
Betriebssystem: Windows XP Home
Garantie: 2 Jahre
Inklusive: 19 Zoll TFT-Monitor, HP vs19e (8 ms Reaktionszeit)
Der PCtipp meint: Beide Angebote sind verführerisch. Schmackhaft werden Sie uns vor allem dadurch gemacht, weil es obendrauf quasi einen "Gratis"-TFT-Monitor gibt. Für die Media-Markt-Offerte spricht vor allem die grössere Festplatte - das wars dann aber auch schon.
Besser gefällt uns das Angebot von M Electronics - trotz der Mehrinvestition von rund 50 Franken. Der HP-PCV Pavilion t3325.ch ist besser verarbeitet und sogar mit einer WLAN-Funktion ausgestattet. Der im Paket enthaltene TFT-Monitor bringt ein besseres Bild auf den Schirm und taugt vor allem auch zum Spielen - die flotte Reaktionszeit von 8 Millisekunden bietet hier mehr Reserven als die 12 Millisekunden von Fujitsu Siemens. Der eigentliche Verlierer ist nicht Media Markt oder M Electronics, sondern Aldi. Sein aktueller PC [4], der MD8808, kostet 1444 Franken. Er ist zwar besser ausgestattet, kommt aber ohne TFT-Monitor. Ein klarer Minuspunkt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.