Android TV Minitipp: Schon einmal einen Fernseher rebootet?

Streikt das Netzwerk oder spinnt das Gerät anderweitig, kann ein Neustart helfen. Aber wie startet man einen Android-TV neu?

von Gaby Salvisberg 13.11.2018

Es sind ganz neuartige Probleme, die man sich mit den heutigen smarten Fernsehern einhandeln kann. Ähnlich wie ein PC oder ein Smartphone können auch SmartTVs sich «aufhängen», sich mit der Netzwerkverbindung verheddern oder abstürzende Apps aufweisen. Wenn Ihr Android-Smartphone solches macht, starten bzw. booten Sie es neu. Aber was ist mit einem Fernseher, der mit Android-TV ausgestattet ist?

Auch da hilft häufig ein Reboot. Simples Ausschalten und Wieder-Einschalten entspricht allerdings keinem Reboot. Dennoch ist ein Neustart sehr einfach zu bewerkstelligen: Richten Sie Ihre Android-TV-Fernbedienung aufs TV-Gerät und halten Sie nun mindestens 5 Sekunden lang (evtl. mehr) die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Sobald das Gerät darauf reagiert, können Sie die Taste loslassen. Ihr Fernseher bootet neu.


    Kommentare

    • flacocuchento 13.11.2018, 10.07 Uhr

      Und wie weiss ich, dass mein Samsung TV ein Android OS hat?

    • reto1975 13.11.2018, 16.09 Uhr

      Kann ich Dir so sagen. Der hat kein Android. Samsung nutzt ein eigenes System. Meines Wissens läuft auf Samsung Geräten Tizen OS. Auf LG TVs WebOS. Sony laufen mit Android TV OS.

    • fmb 13.11.2018, 16.11 Uhr

      Und wie weiss ich, dass mein Samsung TV ein Android OS hat? Wenn SONY, SHARP oder PHILIPS auf Deinem TV steht, ist Android drin, sonst nicht ;-)

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.