Downloads 03.12.2020, 10:00 Uhr

BootRacer

Die Freeware überwacht den Windows-Start mit der Stoppuhr und gibt die benötigte Zeit auf die Tausendstelsekunde genau an.
Quelle: BootRacer
BootRacer ist ein reines Benchmarktool, Hilfen oder Funktionen zur Optimierung bietet die Software nicht. Dafür sehen Sie sofort, wie Ihr PC im internationalen Vergleich abschneidet: Fünf Sterne sind super, einer bedeutet superlahm. Zusätzlich schlüsselt das Tool die Boot-Zeit noch genauer auf: Der erste Wert gibt an, wann die Windows-Anmeldung bereit war, der zweite, wann der Desktop zur Verfügung stand.
Das geht ganz ohne Hektik ab, denn die Zeit, die die Benutzeranmeldung in Wartestellung verbringt, misst BootRacer ebenfalls – und rechnet sie automatisch aus dem Gesamtergebnis heraus.
Erste Schritte: Nach der Installation und dem ersten Start des Tools öffnen Sie über den Button Erweitert das Einstellungsmenü und wählen Optionen. Stellen Sie hier im Register Start von Immer auf Nur einmal um, wenn Sie nicht gerade eine Reihe von Vergleichsmessungen bei Ihren nächsten Windows-Starts durchführen wollen.
Die Reiter Zeige und Statistik regeln das Verhalten des Tools während des Bootens. Im Register Neustart speichern Sie Einstellungsänderungen ab und führen auf Wunsch gleich einen Neustart mit Zeitmessung durch.
Die auf Deutsch funktionierende Freeware für Windows finden Sie hier.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.