News 25.05.2012, 08:45 Uhr

Android und iOS dominieren Smartphones

Im weltweiten Smartphone-Markt zeichnet sich ein Duopol ab. Apples iPhones und die Android-Plattform weisen einen gemeinsamen Marktanteil von 82 Prozent auf.
Vor einem Jahr war die Smartphone-Welt noch bunter. Damals beherrschten Android und iOS gut die Hälfte des Markts. In nur einem Jahr haben sie aber ihre Herrschaft um fast 30 Prozentpunkte ausbauen können. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut IDC.
Analysiert wurden dabei die Verkaufszahlen des ersten Quartals 2012. Demnach wurden in diesem Zeitraum weltweit 152,3 Millionen Smartphones verkauft. 59 Prozent der ausgelieferten Geräte wurden dabei mit Android betrieben, 23 Prozent mit iOS. Zusammengerechnet lief also auf 82 Prozent aller Smartphones entweder das Betriebssystem von Google oder Apple. Zum Vergleich: Im ersten Quartal 2011 kamen die beiden noch gemeinsam auf 54,4 Prozent.
Der bescheidene Rest des Markts teilen sich Symbian (Nokia) mit 6,8 Prozent Anteil, RIM BlackBerry mit 6,4 Prozent und Linux mit 2,3 Prozent. Das Schlusslicht stellt Microsoft dar. Dessen Mobilbetriebssysteme laufen auf 2,2 Prozent aller im ersten Quartal 2012 verkauften Smartphones.
Android wächst am stärksten
Das grösste Wachstum innert Jahresfrist konnten Android-Smartphones verzeichnen. Wurden Anfang 2011 noch 36,7 Millionen Geräte verkauft, sind es heuer 89,9 Millionen, ein sattes Plus von 145 Prozent. Auf fast der Hälfte aller Android-Handys prangt übrigens das Logo des Herstellers Samsung.
Ebenfalls ein anständiges Wachstum konnte Apple hinlegen. Die Firma konnte im ersten Quartal 35,1 Millionen iPhones absetzen, ein Plus gegenüber der Vorjahresvergleichsperiode von 88,7 Prozent.


Kommentare

Avatar
sippi
26.05.2012
Äusserst interessant finde ich die Tatsache, dass iOS als "dominierend" geradezu in den Text hinein konstruiert werden muss. Real gesehen spielt iOS mit inzwischen "lächerlichen" 23% gegen 59% Android nämlich nur noch eine sehr untergeordnete Rolle. Für sich allein betrachtend klingt "dominierend" nur noch wie ein Witz beim iPhone. Gut das du es geschrieben hast, sonst hätte ich es getan. Wurde da nicht richtig Recherchiert oder warum stellt man eine solche Behauptung auf? Android hat einen wesentlich grösseren Martkanteil als iOS und ist somit dominierend.

Avatar
Kovu
26.05.2012
...und 0815-fremd wie ich bin, bin ich auf Bada unterwegs. Warum verlieren die nie ein Wort über Bada? Ist ne gute Alternative zu Android und iOS, zumindest wenn man nicht so sehr dem App-Wahn verfallen ist.

Avatar
sippi
26.05.2012
zumindest wenn man nicht so sehr dem App-Wahn verfallen ist. Naja, ohne APPlication kann man mit einem Gerät ja auch nichts anfangen.

Avatar
Kovu
27.05.2012
Naja, Apps ist ja auch nicht das was Bada fehlt. Samsung hat nen App-Store wie Android und iOS auch. Es ist nur so dass man unter Bada den Android/iOS-App-Wahn nicht hat, da es wesentlich weniger Apps und Anbieter gibt. Wenn man diesen Wahn nicht verfolgen will, hat man mit Bada eine tolle Alternative. Und die die Wave-Smartphones mit Alu-Gehäuse sehen auch tausend mal besser aus als die Galaxy-Plastik-Boliden (und sind erst noch gerade mal halb so teuer).

Avatar
Emmure
28.05.2012
Naja, Apps ist ja auch nicht das was Bada fehlt. Samsung hat nen App-Store wie Android und iOS auch. Es ist nur so dass man unter Bada den Android/iOS-App-Wahn nicht hat, da es wesentlich weniger Apps und Anbieter gibt. Wenn man diesen Wahn nicht verfolgen will, hat man mit Bada eine tolle Alternative. Und die die Wave-Smartphones mit Alu-Gehäuse sehen auch tausend mal besser aus als die Galaxy-Plastik-Boliden (und sind erst noch gerade mal halb so teuer). Je mehr User ein Betriebssystem hat, um so mehr App Entwickler. Nicht ohne Grund verteilt beispielsweise RIM Entwicklergeräte mit Blackberry 10 ein halbes Jahr vor Release an die App Entwickler. Ohne Entwickler kann man das beste OS haben und es bleibt trotzdem unbrauchbar, weil die User den Applikationen folgen. Und ich gebe dir absolut recht, der Design Unterschied zwischen der Wave und der Galaxy Serie ist ganz klar auf das Betriebssystem und NICHT auf das Gewicht zurückzuführen /Sarkasmus Frage nebenbei: Wann hat Samsung das letzte Bada Phone released und weshalb das wohl schon so lange her ist?

Avatar
Kovu
28.05.2012
Naja, so wahnsinnig lange ist das jetzt ja auch nicht her: Wave 3, November 2011.

Avatar
swissmac
29.05.2012
Scherz Gut das du es geschrieben hast, sonst hätte ich es getan. Wurde da nicht richtig Recherchiert oder warum stellt man eine solche Behauptung auf? Android hat einen wesentlich grösseren Martkanteil als iOS und ist somit dominierend. Ja, der Text ist ein Scherz. Der Schreiberling muss ein iMensch mit typisch einseitiger Wahrnehmung sein. Nur sonderbar. Sobald ich speichern drücke, wird sich wieder jemand von der Redation melden, und das Gegenteil behaupten. Ich komm nicht mehr nach.

Avatar
sippi
29.05.2012
Das dürfen sie gerne. Denn zum quasseln sind Foren ja da und jeder darf seine Meinung haben. Nur wer seine Meinung vertritt, muss auch damit rechnen das jemand kommt der es anders sieht und darf nicht gleich eingeschnappt sein - wenn er einsieht das er unrecht hat :-)