Apple Store Awards 2019 - die besten Games

Wonder Boy: The Dragon's Trap

Wonder Boy: The Dragon’s Trap


**Publisher/Entwickler:** DotEmu 
**Preis:** 8 Franken 
**App-Store-Link:** https://apps.apple.com/ch/app/wonder-boy-the-dragons-trap/id1442204561#?platform=appleTV
Mit dem Plattformer Wonder Boy III: The Dragon’s Trap aus dem Jahr 1989 eroberten Sega und Entwickler Westone die Herzen vielen Master-System-Fans im Sturm. Eine Topwertung jagte die nächste und das renommierte US-Magazin Electronic Gaming Monthly zückte sogar den begehrten Spiel des Jahres-Award. Doch damit nicht genug: Wonder Boy III war damals so angesagt, dass Tec Toy für die brasilianische Version die Hauptfigur austauschte und sie mit der in Brasilien überaus populären Comic-Heldin Monica ersetzte.
Wohl wissend, dass der Titel noch immer eine riesige Fangemeinde hat, erschien im April 2017 ein Retro-Remake. Zunächst für Switch, PS4, Xbox One, Windows, macOS und Linux. 2019 dann auch für Android und iOS. An der famosen Umsetzung des Klassikers hat sich für die Apple-TV-Umsetzung Gott sei Dank nichts geändert. Noch immer schlüpft ihr in die Rolle eines wandlungsfähigen Abenteurers, der loszieht, um den Mecha Dragon zur Strecke zu bringen. Genau wie damals ist diese Mission allerdings nur dann von Erfolg gekrönt, wenn ihr regelmässig zwischen den verschiedenen Heldenformen wechselt. Als Maus zum Beispiel läuft der Protagonist an Wänden entlang, als Drache spuckt er Feuer, als Falke kann er durch die Lüfte segeln, als Fischmann ist ihm minutenlanges Tauchen vergönnt und als Löwe zieht er mit Schwert und Schild in die Schlacht.
Das Famose an dieser Retro-Neuauflage: Auf Knopfdruck könnt an jeder Stelle des Spiels in Echtzeit zwischen dem brandneuen, fantastisch animierten Comic-Grafikstil und der ursprünglichen 8-Bit-Retro-Optik wechseln. Gleiches gilt für die Sounduntermaltung. Spielt ihr das Remake, erklingen moderne Sounds. Daddelt ihr dagegen die 8-Bit-Fassung, geniesst ihr stilechte Chiptune-Akustik.
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Sayonara Wild Hearts



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.