Firmenlink

ESET

 

Fiete Math

Die App für iPhones und iPads soll Kinder ab vier Jahren spielerisch ans Rechnen heranführen.

von Anne Kittel 31.03.2016
Spielerisch rechnen lernen mit Fiete Math Spielerisch rechnen lernen mit Fiete Math Zoom Viele Kinder (und nicht wenige Erwachsene) schauderts nur schon, wenn sie das Wort «Mathematik» hören. Das muss nicht sein, denn ab jetzt gibt es Fiete Math, die App für iPhones und iPads, die Kinder ab vier Jahren spielerisch mit dem Rechnen vertraut machen will. In der stressfreien App sollen Kisten zu vorgegebenen Mengen zusammengesetzt und auf Boote verladen werden. Die Kinder können die Kisten völlig frei miteinander verbinden und wieder zerteilen. Auf den Kisten stehen Zahlen. Je nach zusammengesetzter Kistenmenge verändert sich auch die Zahl auf der Gruppe.

Die Idee hinter der App

Fiete Math macht Mathematik anfassbar und will Kindern helfen zu verstehen, was beim Zerlegen und Zusammensetzen von Zahlen geschieht. Das zu begreifen ist die Grundlage, um Rechenstrategien zu entwickeln und soll Kids die Angst vor dem Rechnen nehmen. Die App beinhaltet über 1000 aufeinander aufbauende Aufgaben aus dem Zahlenraum bis 30. Sind diese durchgespielt, stellt die App zufällig Aufgaben aus dem jeweiligen Themenbereich zusammen. 

Preis, Beispielvideo und weitere Informationen

Fiete Math kostet derzeit 1 Franken. Ein Beispielvideo, wie Fiete Math funktioniert, gibt es hier. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 2. und 3. April 2016: drei preisgekrönte Kinder-Apps gratis!

Die Macher der Kinder-Apps und -Bücher mit Seemann Fiete feiern ihren ersten Buch-Award. «Fiete – Das versunkene Schiff» wurde mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. Das Buch sei geeignet, um Lesekompetenz zu fördern und Kinder zum Lesen zu motivieren. Seine Freude möchte das Kölner Studio Ahoiii teilen. Am Wochenende vom 2. und 3. April 2016 sind die Apps Fiete, Fiete Match und Fiete Farm kostenlos im Apple App Store erhältlich.

Neu ab dem 1. Juni 2016: Fiete Math jetzt auch für Android

Fiete Math gibt es jetzt auch für Android-Geräte. Sie können die App im Google Play Store kaufen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.