Firmenlink

ESET

 

Runtastic wird zu Adidas Running by Runtastic

Mit der Umbenennung folgt auch ein neues Design: Das typische Runtastic-Blau weicht einem frischen Blaugrün mit dem klassischen Schwarz-Weiss von Adidas als Basis. Zudem wurde das Adidas-Logo hinzugefügt.

von Christina Ebner 26.09.2019

Das 2009 in Österreich gegründete Start-up Runtastic hat sich im Laufe der Jahre zu einem Marktführer für Fitness-Applikationen mit Fokus auf Laufen sowie Bodyweight-Training und einem breiten Angebot an Experten-Content rund um Fitness und Gesundheit entwickelt. Seit 2015 ist das österreichische Unternehmen Teil der Adidas-Familie und entwickelt im Sinne der gemeinsamen Vision – Through sport, we have the power to change lives – weiterhin Fitness-Apps.

Die beiden neuen Apps Adidas Running und Adidas Training belohnen Sportler zukünftig für absolvierte Workouts Die beiden neuen Apps Adidas Running und Adidas Training belohnen Sportler zukünftig für absolvierte Workouts Zoom Ab 25. September werden alle Runtastic Channels unter dem Namen Adidas Runtastic geführt. Zudem werden die beiden Apps Runtastic und Results in Adidas Running by Runtastic und Adidas Training by Runtastic umbenannt. Mit der Umbenennung folgt auch ein neues Design: Das typische Runtastic-Blau weicht einem frischen Blaugrün mit dem klassischen Schwarz-Weiss von Adidas als Basis.

Weitere Design-Updates sorgen gemäss Adidas für eine bessere Lesbarkeit und unterstützen die Benutzerfreundlichkeit. Zudem wurden den Apps das Adidas-Logo hinzugefügt. Die beiden neuen Apps Adidas Running und Adidas Training belohnen Sportler zukünftig für absolvierte Workouts. Lauf- und Fitnessbegeisterte erhalten ab sofort exklusive Goodies und Spezialangebote für ihren aktiven Lebensstil. Die neu benannten und designten Apps werden direkt mit dem Adidas-Vorteilsprogramm verknüpft.

Das Unternehmen mit Sitz in Herzogenaurach beschäftigt rund 57'000 Mitarbeiter weltweit und generierte im Jahr 2018 einen Umsatz von knapp 22 Milliarden Euro.

Tags: Apps, Android, iOS

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.