Sicherheitsfeatures 10.09.2021, 09:05 Uhr

Uber Eats: neue Sicherheitsfunktionen für Fahrer in der App lanciert

Uber-Eats-Kuriere, die auf zwei Rädern unterwegs sind, erhalten mehr Sicherheitsfunktionen. Darunter sind Helm-Erkennung, Sicherheits-Empfehlungen und die RideCheck-Funktion.
(Quelle: Uber Eats)
Helm-Erkennung, Sicherheits-Empfehlungen und die RideCheck-Funktion sind neue Sicherheitsfunktionen, die Uber Eats den Kurierinnen und Kurieren ab sofort in der App zur Verfügung stellt. Die RideCheck-Funktion soll dabei helfen, bei unerwarteten Zwischenfällen schneller Hilfe zu leisten, schreibt Uber Eats in einer Mitteilung.
«Kurier*innen, die auf einem Motorrad oder Roller Lieferungen mit der Uber App annehmen, erhalten künftig in regelmässigen Abständen eine Erinnerung mit wichtigen Empfehlungen, wie man sicher auf der Strasse unterwegs sein kann», heisst es im Communiqué. Die Erinnerung kann auch eine Aufforderung beinhalten, ein Foto aufzunehmen. Dadurch soll erkannt werden können, ob die Kurierin bzw. der Kurier einen Helm trägt.
Des Weiteren werden beispielsweise Tipps für die Überprüfung des Motorrads, der Schutzkleidung oder der Telefonhalterung angezeigt; dasselbe gilt für Velos. Erst nachdem diese Tipps zur Kenntnis genommen werden kann, können Kurierinnen oder Kuriere Lieferungen annehmen.

RideCheck: schnellere Hilfe bei Unfällen

Wenn Kuriere GPS-Daten und Sensorinformationen freigeben, kann die RideCheck-Funktion nach Angaben von Uber Eats Situationen schneller erkannt werden, in denen während einer Lieferung ein unerwartet langer Stopp eingelegt wird. Beispielsweise aufgrund eines Unfalls im Strassenverkehr. Wird die Funktion ausgelöst, wird die Kurierin gefragt, ob alles in Ordnung ist. Im Falle eines Unfalls kann man einen Notrufknopf benutzen oder einen Unfall melden.
Sie können auch über diese Webseite durch Eingabe Ihrer Postleitzahl prüfen, ob Uber Eats in Ihrer Region liefert.
Uber Eats
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch



Kommentare

Avatar
Claudia Maag
10.09.2021
Gibt es unter unseren LeserInnen Fahrerinnen oder Fahrer für Uber Eats? Was halten Sie von den neuen Sicherheitsfunktionen? Herzlich, Claudia Maag