News 08.10.2008, 08:00 Uhr

Adobe Premiere Elements 7

Adobe Premiere Elements 7 soll es auch Einsteigern leicht machen, hochwertige Videos zu erstellen, zu bearbeiten und zu präsentieren.
Die Videoschnitt-Software unterstützt neu das AVCHD-Format und analysiert Videoclips automatisch beim Import und weist diesen Smart Tags zu. Mit deren Hilfe lassen sich u. a. Informationen zur Videoqualität, zur Zahl der Gesichter oder zum Ton für ein schnelles Wiederfinden erfassen. InstantMovie bietet die Möglichkeit, Videoclips per Drag&Drop mit Themen wie Geburtstag, Hochzeit oder Extremsport zu versehen. Für spezielle Effekte sorgt die neue Videomerge-Funktion. Mit dieser lässt sich eine Person automatisch in einer beliebigen Filmszene platzieren. Fast wie im echten Hollywood-Streifen.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.