Kommentar 04.07.2008, 07:19 Uhr

Das Freitagsbit: Der Sound der Freiheit

Die WWKolumne – Meine neue Homepage bekommt eine neue Adresse: www.ichbin.derbestekolumnistaufderweltbesseralsmichelerothen
Mal sehen, ob die Herren von der ICANN damit klar kommen. Sie geben ja die liebgewonnenen Domainnamen-Endungen auf. Also nix mehr mit .com oder .ch, ab sofort gibts Freibier, äh, Endungen für alle.
Das wird ein böses Ende nehmen. Die juristischen Abteilungen der Weltkonzerne werden anschwellen, werden unter Druck stehen wie eine geschüttelte xxBiepsxx-Cola-Flasche. Schliesslich erhalten Domainhamsterer eine neue Chance.
Am Schluss wird aber wohl alles so bleiben wie es ist. Microsoft behält die Herrschaft, Apple baut die schönsten Mobiltelefone, Christoph Mörgeli nörgelt und Michèle Rothen ist hübscher als ich.
Die Briten, die sind cleverer als wir alle. Sie tüfteln an Videokameras, die «hören», auf verdächtige Geräusche schwenken und mittels Bildanalyse die Gefahrenlage einordnen. Falls es mich doch mal nach England verschlagen sollte, werde ich schon mal vorsorglich mein Klingeltonreservoir erweitern, etwa mit Glock-enklang oder mit Kalaschnikow-Sound. Mal sehen, wer am Ende verwirrter ist:
Die Kamera oder ich.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.