News 11.05.2009, 11:35 Uhr

F-Secure-Kombi: Sicherheit & Onlinebackup

Experte F-Secure erweitert seine Sicherheits-Suite Internet Security um eine Onlinebackup-Lösung. Das Ergebnis heisst F-Secure Safe und kostet rund 140 Franken.
Das Service-Bundle F-Secure Safe kann direkt im Internet bestellt und heruntergeladen werden. Sobald das Produkt auf dem Computer eingerichtet ist, erstellt F-Secure Safe das Backup automatisch, es sei denn es wurde vom Anwender manuell konfiguriert. Der Sicherungsvorgang erfolgt im Hintergrund: Die Daten werden zunächst lokal per Datenkomprimierung auf ein Minimum reduziert, mit dem 3DES-Algorithmus verschlüsselt und anschliessend sicher mit einer 128-bit SSL-Verschlüsselung auf die F-Secure Backup-Server übertragen.
Nach der Installation von F-Secure Safe sind auch die Scanner aktiv und überwachen den PC. Das Produkt verwendet dabei mehrere Scan-Engines, die jeweils auf die Erkennung einer anderen Art von Malware spezialisiert sind. «Der Rechner ist somit mehrfach gegen Bedrohungen wie Viren, Würmer, Rootkits und Zero-Day Angriffe geschützt. Darüber hinaus beinhaltet F-Secure Safe die proaktive Schutztechnologie DeepGuard. Es beobachtet das Verhalten der aktiven Programme ständig und greift beim Entdecken von Schädlingen, für die es noch keine Signaturkennung gibt, auf das Realtime Protection Network zu», erklärt F-Secure.
F-Secure Safe kann 30 Tage lang als Vollversion getestet werden. Danach werden pro Jahr rund 140 Franken fällig. Im Preis enthalten sind unbeschränkter Speicherplatz, tägliche Virensignatur-Updates für 12 Monate sowie kostenloser, deutschsprachiger E-Mail- und Telefonsupport.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.