News 11.07.2017, 11:57 Uhr

Fall Creators Update: Probleme mit OneDrive

Auf September wird das Fall Creators Update erwartet. Nebst der Timeline werden weitere Funktionen auf sich warten lassen.
Bereits letzte Woche berichtete PCtipp, dass die Timeline-Funktion nicht fristgerecht fertig wird und Microsoft diese deshalb nicht in das grosse Fall Creators Update einbinden wird.
Doch dabei bleibts offenbar nicht. Zwei weitere Features, das OneDrive Files On Demand und die Cloud-synchronisierte Zwischenablage, kommen später. Bei Ersterem handelt es sich um eine Funktion, die es ermöglicht, grosse Dateien vor der lokalen Verwendung nicht komplett auf den PC laden zu müssen. Stattdessen werden von OneDrive nur die zur Bearbeitung notwendigen Teile der Datei heruntergeladen.
Die Cloud-synchronisierte Zwischenablage soll dafür sorgen, dass kopierter Text, Dateien etc. auch auf anderen Windows-10-Geräten mit gleichem Microsoft-Konto in der Zwischenablage zur Verfügung stehen. Dies bestätigt auch Microsoft-Mitarbeiter Joe Belfiore auf Twitter.
... with cloud files the first firm feature, then timeline and cloud clipboard next. Tried to convey timing wasn't specific on these.
— Joe Belfiore (@joebelfiore) 3. Juli 2017


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.