News 04.09.2002, 12:00 Uhr

Mehr Privatsphäre mit neuem Bildschirm

Ein neuer Computermonitor aus Japan soll die dargestellten Daten so verschlüsseln, dass sie nur mit einer Spezialbrille erkennbar sind.
Laut FutureZone hat die japanische Firma Iizuka Denki Kogyo eine neuen Bildschirm für die Anzeige vertraulicher Daten entwickelt. Um auf dem Monitor etwas zu erkennen, ist eine Spezialbrille notwendig. Ohne Hilfsmittel ist dagegen nur eine weisse Fläche sichtbar. Die neue Technologie soll Ende des Jahres auf den Markt kommen und ca. doppelt so viel kosten wie normale Bildschirme.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.