News 08.10.2012, 08:00 Uhr

WashAndGo 2013

WashAndGo 2013 sorgt dafür, dass Windows - auch in der neuen Version 8 - nicht am eigenen Unrat erstickt.
WashAndGo 2013 entfernt gemäss Hersteller vollautomatisch überflüssigen Datenabfall, der zunehmend die Performance des Rechners drosselt und Speicherplatz blockiert. Dabei handelt es sich etwa um temporäre Dateien, Protokolldateien oder obsolete Sicherheitskopien. WashAndGo kümmert sich auch um Spuren, die von Webbrowsern und Anwendungsprogrammen auf der Festplatte hinterlassen werden. Sie geben Unbefugten und Aussenstehenden viel zu offenherzig Auskunft darüber, welche Webseiten zuletzt besucht und welche Dateien bearbeitet wurden. WashAndGo beseitigt die Spuren der Browser (Cache, Cookies und History) und von über 500 weiteren Anwendungen. Auch um Systemfehler kümmert sich WashAndGo 2013 und trägt so gemäss Hersteller zur Systemstabilität und -leistungsfähigkeit bei. Die Software beseitigt defekte Links und Verknüpfungen, fehlerhafte Einträge in der Registry, veralterte Einträge im Recent-Files-Ordner und falsche Uninstall-Einträge.
Weitere Informationen zu WashAndGo 2013 finden Sie hier.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.