Ciao TV 26.08.2021, 08:30 Uhr

Samsung sperrt Fernseher aus der Ferne

Samsung hat einen kleinen Helfer in jedem Fernsehgerät. Damit lässt sich das Gerät auch aus der Ferne komplett ausschalten. Beispielsweise bei gestohlenen Geräten.
(Quelle: Fotalia)
Wie Samsung kürzlich meldete, wollen und können sie die TV-Geräte aus eigener Mache komplett blockieren – dank einer Blockierapp. Diese soll zur Anwendung kommen, handelt es sich um ein gestohlenes Gerät. Erstmals unter Beweis gestellt haben dies die Südkoreaner, als in Südafrika im Rahmen der Plünderungen ein von Samsung angemietetes Lagerhaus ausgeräumt wurde.
Die auf den Geräten installierte App nennt sich TV Block und verbindet diese mit einem zentralen Service von Samsung. Mittels Seriennummer kann die «Lebensgeschichte» eines Fernsehers zurückverfolgt und eruiert werden, ob er ohne Bezahlung aus Samsungs Obhut entfernt wurde. Natürlich setzt der Einsatz der App eine Internetverbindung seitens des Fernsehers aus – was aber bei Smart-TVs aufgrund nativ eingebundener TV-Apps und ähnlichem wohl oft der Fall sein dürfte.
Sollte dies allerdings versehentlich passieren, kann man beim Händler Beschwerde einlegen. Für diese Fälle gebe es eine eigene Kundendienststelle, welche die Angaben dann überprüft. Samsung möchte damit laut eigener Aussage die Motivation, sich widerrechtlich ein solches Gerät anzueignen, schmälern.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.