News 18.04.2005, 09:00 Uhr

Firefox 1.0.3 ist da

Die Mozilla Foundation hat eine neue Version des beliebten Firefox-Browsers veröffentlicht. Sie bringt gleich mehrere Sicherheits-Patches.
Benutzer von Firefox sollten den Webbrowser möglichst bald auf den neusten Stand bringen [1]. Laut Mozilla Foundation schliesst die neue Version 1.0.3 des Surf-Tools insgesamt neun Schwachstellen. Drei davon sollen besonders kritisch sein. Sie ermöglichen es Angreifern, bösartigen Code auszuführen. Wie das Sicherheitsunternehmen F-Secure meldet, sind für einen Teil der Lücken bereits so genannte Exploits im Internet aufgetaucht. Sie zeigen auf, wie sich die Anfälligkeiten ausnutzen lassen. Neben den Sicherheit-Patches bringt Firefox 1.0.3 auch Verbesserungen für die Update-Funktion.
Gleichzeitig mit Firefox 1.0.3 ist die Version 1.7.7 der Browser-Suite Mozilla verfügbar [2]. Sie umfasst sieben Sicherheits-Updates, von denen die Mozilla Foundation zwei als kritisch bezeichnet. Bislang steht Mozilla 1.7.7 erst in Englisch zum Download bereit.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.