Firefox 4 mit App Tabs

Um den aktuell geöffneten Tab in einen App Tab ...

Firefox 4.0 Beta 2 kann in deutscher Sprache unter Windows, Mac OS X und Linux getestet werden. (Der PCtipp empfiehlt, keine Beta-Versionen fürs gewöhnliche Surfen einzusetzen.) Die neue Version enthält auch die neue Browser-Oberfläche, die Mozilla erst kürzlich in einer frühen Vorabversion gezeigt hatte. Die neue Oberfläche von Firefox erinnert unter Windows Vista und Windows 7 optisch stark an die Oberfläche, die beim Browser Opera zum Einsatz kommt. So wird nun standardmässig auch bei Firefox keine Menüleiste angezeigt, ausser man aktiviert sie, in dem man einmal die ALT-Taste drückt. Alle Tabs werden nun ganz oben angezeigt.
Über einen farblich hervorgehobenen grösseren Firefox-Button oben links gelangt man zu Funktionen wie etwa «Speichern», «Drucken», «Verlauf» und «Optionen». Statt zweier unterschiedlicher Buttons übernimmt nun ein Button die Stop- und Aktualisieren-Aufgabe. Während eine Website geladen wird, zeigt der Button das Stop-Symbol an und danach wird das Aktualisieren-Symbol angezeigt.
Es gab aber natürlich nicht nur Änderungen und Verbesserungen an der Oberfläche. Firefox 4.0 Beta 2 besitzt auch den neuen Add-Ons-Manager, der über die Eingabe von «about:addons» in der Adresszeile oder über das Extras-Menü aktiviert werden kann. Ebenfalls neu ist die Unterstützung für die Wiedergabe von Hardware-beschleunigten HTML5-Videos in HD-Qualität, wobei auch das von YouTube verwendete WebM-Format unterstützt wird.
Weitere Verbesserungen und Neuerungen:
- Mozilla hat laut eigenen Angaben einige Schwächen bei den Webstandards durchgeführt, die den Datenschutz verbessern sollen.
- Eine Absturzsicherung sorgt dafür, dass man einfach weitersurfen kann, falls mal ein Plug-In abstürzen oder einfrieren sollte. Dazu muss einfach nur die betreffende Seite neu geladen werden.
Download: Firefox 4.0 Beta 2
Dieser Artikel stammt von unserem Schwesterportal pcwelt.de. Autor: Panagiotis Kolokythas

Autor(in) David Lee



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.