News 12.06.2013, 05:30 Uhr

Acer Aspire R7

Mit dem Aspire R7 hat Acer ein Notebook der etwas anderen Art geschaffen. Der äusserst flexible Touchscreen ermöglicht zahlreiche Anwendungsszenarien.
Das Acer Aspire R7 hat mit einem konventionellen Notebook wenig gemein. Der 15,6 Zoll grosse Touchscreen ist nämlich an einer äusserst flexiblen Halterung befestigt, die völlig unterschiedliche Nutzungsszenarien ermöglicht. Das Aspire R7 kann wie ein normales Notebook genutzt werden. Schiebt man das Display nach unten, hat man ein Tablet zur Hand. Der Touchscreen kann aber auch einfach ein wenig nach vorne geschoben und angewinkelt werden – so positioniert, direkt hinter der Tastatur, lassen sich Touchscreen-Eingaben viel komfortabler tätigen. Und sogar ganz nach hinten klappen lässt sich der Full-HD-Bildschirm, um z.B. jemandem etwas zu zeigen.
Unter der Haube ist das Aspire R7 ein leistungsstarkes Multimedia-Notebook, das dank schnellem Intel-Core-i7-Prozessor, bis zu 12 GB RAM und je nach Modell dedizierter Nvidia-Grafikkarte auch zum Spielen taugt. Unter so viel Leistung leidet allerdings die Akkulaufzeit, die Acer mit bis zu vier Stunden angibt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.