Der Apple-Store in Zürich zieht um

Apple verlässt die Bahnhofstrasse, zieht aber an eine andere prestigeträchtige Adresse in Zürich. Der Laden soll grösser werden.

von Claudia Maag 16.08.2019

«Wir ziehen um» steht auf der Webseite des Zürcher Apple-Stores. Die Filiale des US-Konzerns ist bisher an der Bahnhofstrasse 77 in Zürich zu finden. Doch Kunden müssen nicht allzu weit fahren, um künftig ihre Apple-Gadgets auszuprobieren, denn die neue Filiale wird ab dem 31. August am Rennweg 43 zu finden sein – wo früher der Spielwarenhändler Franz Carl Weber eingemietet war.

Am 31. August sollen sich die Tore am neuen Apple-Store-Standort am Rennweg 43 in Zürich öffnen Am 31. August sollen sich die Tore am neuen Apple-Store-Standort am Rennweg 43 in Zürich öffnen Zoom Die Fenster sind derzeit noch zugeklebt und das Apple-Logo ist sichtbar, wie das Portal «Macprime» berichtet. Seit dem Auszug von Franz Carl Weber wurde das Gebäude umfassend renoviert.

Aufgrund von Bauplänen wird laut «Macprime» ersichtlich, dass Apples neuer Store grösser wird. Nach deren Berechnungen soll der neue Store zweistöckig werden und dürfte zwischen 1000 und 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche haben. Im alten Laden an der Bahnhofstrasse 77 verfügt Apple über gut 400 Quadratmeter.

Tags: Apple

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.