Firmenlink

ESET

 

Sunrise lanciert Family-Benefit-Programm

Sunrise gewährt Rabatt bei mehreren Mobil-Abos im gleichen Haushalt, auch bei Wohngemeinschaften.

von Florian Bodoky 24.02.2020

Telko Sunrise lanciert das Rabattprogramm Sunrise Family Benefit. Wobei der Begriff Family nicht wörtlich zu verstehen ist. Das Abo gilt bei jeder Art von Mehrpersonenhaushalt.

Es geht dabei darum, dass mehrere Sunrise-Abos eines gewissen Typs im selben Haushalt einen Rabatt nach sich ziehen – konkret bei den Abonnements Sunrise Freedom europe data/young europe data und Freedom europe&US/young europe&US. Hat ein Haushaltsmitglied eines dieser Abonnements, kann ein weiteres Abo dieser Art hinzugefügt werden. Dieses kann dann von einem anderen Familienmitglied/WG-Mitglied benutzt werden. Für das zweite Abo gibt es dann bis zu 50 Prozent Rabatt.

Bei einem Freedom-europe-data-Abo, das mit 75 Franken zu Buche schlägt, kann ein weiteres Freedom-europe-data-Abo hinzugefügt werden, das dann nur noch Fr. 37.50 monatlich kostet. Für das Abo Freedom europe&US werden Fr. 130.– im Monat fällig. Gibt es ein zweites Freedom-europe&US-Abo im Rahmen von Sunrise Family Benefit, kostet dieses nur Fr. 92.50. Dieses Rabattangebot gilt für Neu- sowie Bestandskunden und auch dann, wenn bereits eine andere Promo-Aktion läuft. Zudem entfällt beim Zusatz-Abo die Mindestvertragsdauer.

Sunrise zahlt zudem den Vertragsausstieg beim vorherigen Provider: Wer seine Nummer portieren möchte und daher den bestehenden Mobilvertrag ausserterminlich kündigt, muss mit einer Strafgebühr rechnen. Sunrise übernimmt diese in der Höhe von bis höchstens 500 Franken. Diese werden dem Vertragsinhaber gutgeschrieben (Inhaber des Basisvertrags, der seinem Kundenkonto das zusätzliche Abo hinzufügt).


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.