News 30.03.2009, 11:04 Uhr

Cablecom bessert sich

Gegenüber der Schweizer Stiftung für Konsumentenschutz (SKS) verspricht der Kabelnetzbetreiber Cablecom einen verbesserten Kundendienst. Fehlerquote und Wartezeiten wurden bereits reduziert.
Die SKS reagiert äusserst sensibel, wenn das Thema Cablecom zur Sprache kommt. Seit Sommer 2008 sind dem Unternehmen jede Menge Pannen passiert (doppelte Rechnungen, Zahlungsaufforderungen trotz defektem Anschluss, etc.), die Kundenbeschwerden blieben jedoch unbeantwortet und gelangten letztendlich an die SKS.
Heute jedoch gibt es Lob von der Schweizer Stiftung für Konsumentenschutz. Das Kundenmanagement sei deutlich besser geworden. Sowohl Fehlerquote als auch Wartezeiten scheinen abzunehmen. Ausserdem habe die Cablecom in vier konkreten Fällen akzeptable Lösungsvorschläge vorgelegt.


Kommentare

Avatar
Michel.Eichelberger
30.03.2009
Vielleicht ein frühzeitiger Aprilscherz? =P

Avatar
VoiceX
30.03.2009
immer nur nörgeln als ich vor 2 Jahren noch bei Cablecom war (leider ist an meinem jetzigen Wohnort kein Cablecom verfügbar, da das TV-Netz einem lokalen TV-Betreiber gehört), hatte ich nie grosse Probleme. Auch war der Support immer freundlich, kompetent und mir wurde in kurzer Zeit geholfen. Selbst als das Modem als defekt war, kam nach 3 Tage ein Techniker mit einem neuen vorbei, installierte und konfigurierte es. Zudem wurden mir 2 Monate Internet geschenkt, obwohl der Ausfall keine Woche war. Aber leider hört man nur immer die negative Seite. Die positiven melden sich ja kaum zu Wort. Deswegen musste ich dies jetzt mal loswerden.

Avatar
Michel.Eichelberger
30.03.2009
wir haben Cablecom nur auf der negativen Seite kennengelernt. Den ersten Eindruck wird man nicht mehr so schnell los. und ich denke das wird sich auch nicht mehr ändern.

Avatar
Marenda
30.03.2009
Mich nimmt wunder, wo die sich verbessert haben. :confused: Wir hatten mit C. nur Probleme. Vier Jahre, nachdem wir die Leitung kappen liessen, kam ein C.-Vertreter an die Haustüre und behauptete steif und fest, wir müssten etwas von C. haben, das hätten alle. Dass er um 12.15 Uhr kam, war schon ein Fauxpas, aber dann die Behaupterei :( Und seit wir C. gekündigt haben, erhielten/erhalten wir regelmässig alle vier bis fünf Wochen Post von denen. Alle Briefe gehen selbstverständlich ungeöffnet und mit "Annahme verweigert - Rückporto zahlt Empfänger - Adresse umgehend streichen" wieder zurück. Nach zwei Jahren solcher Briefe probierte ich es über die Hotline. Keine Chance, die sind nicht erreichbar, und wenn, dann heillos überfordert. Also habe ich sämtliche möglichen Feedback-Formulare ausgefüllt. Siehe da, knapp 2 1/2 Jahre ohne Post von C. Leider schicken sie seit Januar wieder Briefe. Letzthin ein roter Umschlag ohne Absender. Aber mit der Nummer neben der Adresse doch irgendwie erkennbar. Auch hier: Retour. Dito bei meinen Eltern, sie wollen TV mit Swisscom. C. ist nicht in der Lage, die früh-/rechtzeitige Kündigung - notabene durch die Hausverwaltung vorgenommen und in Kopie an meine Eltern - zu akzeptieren. Bei C. weiss die linke Hand nicht, was die rechte Hand tut und umgekehrt. Und da soll man noch positiv über die Firma denken? Zumal sie seit Jahren solche Unfähigkeiten an den Tag legen.

Avatar
Paulchen1
30.03.2009
Cablecom!! als ich vor 2 Jahren noch bei Cablecom war (leider ist an meinem jetzigen Wohnort kein Cablecom verfügbar, da das TV-Netz einem lokalen TV-Betreiber gehört), hatte ich nie grosse Probleme. Auch war der Support immer freundlich, kompetent und mir wurde in kurzer Zeit geholfen. Selbst als das Modem als defekt war, kam nach 3 Tage ein Techniker mit einem neuen vorbei, installierte und konfigurierte es. Zudem wurden mir 2 Monate Internet geschenkt, obwohl der Ausfall keine Woche war. Aber leider hört man nur immer die negative Seite. Die positiven melden sich ja kaum zu Wort. Deswegen musste ich dies jetzt mal loswerden. sei doch froh das an deinem neuen ort kein cab.verfügbar ist.das erst nach 3 tagen ein techniker vorbeikam wundert mich nicht.und von dieser s.......firma möchte ich nichts geschenkt!ich erhielt auch alle 3 wochen werbung aber nur 2 jahre lang dann war für mich endgültig schluss.heute habe ich ruhe!!!!!!!!diese firma ist zum k..... mfg

Avatar
leimbi
30.03.2009
sei doch froh das an deinem neuen ort kein cab.verfügbar ist.das erst nach 3 tagen ein techniker vorbeikam wundert mich nicht.und von dieser s.......firma möchte ich nichts geschenkt!ich erhielt auch alle 3 wochen werbung aber nur 2 jahre lang dann war für mich endgültig schluss.heute habe ich ruhe!!!!!!!!diese firma ist zum k..... mfg Ich bin weder Aktionär noch sonstwie verhängt mit Cablecom. Mir scheint, es ghöre zum guten Ton über Cablecom zu schnöden. Bei mir funktioniert sowohl das Kabelnetz mit TV Tel usw als auch die Internetverbindung einwandfrei. Der Kundendienst hat immer für Gerätekauf, oder für Abo-Änderung geklappt. So schlecht kann die Firma wirklich nicht sein. Kurt

Avatar
liebesiech
30.03.2009
Holz anfassen Na ja, bis jetzt hatte ich (noch) keine Probleme mit Cablecom. Wir nutzen digital TV und Internet schon seit in paar Jahren. Werde aber mein Telefon bei der Swisscom belassen. Auch die Erfahrungen mit dem Support waren bis jetzt nicht negativ. Die Performance beim Internet ist manchmal schwankend aber das hängt wohl nicht nur an Cablecom. Digital TV ist auch ganz OK, besonders seit die Auswahl an englischen Sendern erweitert wurde.

Avatar
X5-599
30.03.2009
Und schon wieder einer dieser unzähligen Threads die es schon zu genüge gibt. Wann kommen endlich die Swisscom Threads, denn da passt das genau gleiche hin. Jeder Mensch hat mit irgendwem oder irgendwas schwierigkeiten und es gibt auch Menschen die damit zufrieden sind. Also hört doch endlich auf, dachte das Thema hätten wir schon zu genüge. Das kommt von jemand der noch nie Probleme mit Cablecom, dafür aber mit Orange, Swisscom und bluewin.

Avatar
Adriano
30.03.2009
Heute jedoch gibt es Lob von mir, und glaub auch viele mehr, an die SKS :D Könnte mal zum 5ten mal die Calblecom anrufen und mein Problem mal erklären, dass mein TV-Bild all paar Minuten einfriert... Bis Jetzt sagten sie immer "SetTop-Box ausschalten und nochmals anrufen", irgendwann ist es mir zu blöd vorgekommen. Mal schauen ob sie wirklich besser geworden sind oder ob sie immer noch so ****** sind :/

Avatar
Oli28
30.03.2009
Versteht mich nicht falsch, als Mitarbeiter eines TV Fachhandels (nicht Fust!) bin ich kein grosser Fan von Cablecom. Trotzdem muss ich hier erwähnen, dass wenn ich in der Warteschleife stehe (was aus beruflichen Gründen häufig vorkommt) sich die Wartezeit seehr verkürzt hat! Grüsse Oli