News 29.08.2012, 08:13 Uhr

IFA: Samsung zeigt transparentes Display

Samsung zeigt auf der Mobilfunkmesse IFA einen Showcase-Würfel mit transparentem Display. Ein Video zeigt die faszinierende Technik in Aktion.
Samsung wird im Rahmen der IFA nicht nur Smartphones vorstellen, wie das für heute Abend, 19 Uhr erwartete Galaxy Note 2. Auch andere Produktgattungen haben die Koreaner nach Berlin eingeflogen. Wie wärs etwas mit einem Glaswürfel mit transparentem Display? Einen solchen präsentiert Samsung mit dem NL22B. Der Würfel ist als Showcase für Geschäfte und Läden gedacht. Auf dem transparenten Front-Display lassen sich dynamische Inhalte anzeigen, während der Kunde gleichzeitig die im Inneren ausgestellten Produkte begutachten kann.
Transparente Displays mit einer so hohen Lichtdurchlässigkeit sind ein Novum. Samsung gibt eine Lichtdurchlässigkeit (Transmissionsgrad) von 15 Prozent an. Bei Konkurrenzprodukten würden lediglich um die 5 Prozent erreicht, wodurch man oft nicht klar erkennen könne, was sich hinter dem Glas verbirgt.
Das durchsichtige Display des NL22B hat eine Bilddiagonale von 22 Zoll. Der Showcase-Würfel beherbergt ausserdem einen integrierten Computer, Lautsprecher und eine LED-Leiste. Das All-in-One-Paket soll demnächst in den Handel kommen.
Video: Samsung NL22B in Aktion (Quelle: YouTube/SidevDisplaySystems):


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.