News 06.07.2004, 12:00 Uhr

Intel vs. AMD: Preiskampf bei Billig-Prozessoren

Im zweiten Halbjahr wird AMD seine neuen günstigen Sempron-Prozessoren auf den Markt bringen. Intel plant angeblich, mit niedrigeren Preisen für seine Celeron-Chips zu kontern.
Wie der Branchendienst DigiTimes [1] von taiwanesischen Notebook-Herstellern erfahren hat, wird Intel auf den 22. August die Preise für seine Celeron-Prozessoren reduzieren. Der Chiphersteller wolle damit die ebenfalls im August geplante Einführung von AMDs neuen Sempron-CPUs [2] bekämpfen. Diese sind speziell für das Segment der Billig-Rechner gedacht. Die Preissenkung soll sowohl ältere Celeron-Modelle, als auch die neue Celeron-D-Reihe betreffen und zwischen 6,7 und 13,6 Prozent betragen. Gleichzeitig sei im August die Lancierung des neuen Celeron-Chips D 340 vorgesehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.