News 21.08.2006, 08:45 Uhr

Microsoft aktualisiert fehlerhaften Patch

Die letzte Patch-Flut ist manchen Windows-Systemen gar nicht gut bekommen. Microsoft hat nun eine Aktualisierung für das Update MS06-40 veröffentlicht. Sie behebt ein Speicherproblem, das der Patch verursacht hat.
Laut Microsoft verträgt sich das Sicherheitsupdate MS06-40 nicht mit Programmen, die viel Arbeitsspeicher benötigen (1 GB und mehr). Dies führt unter Umständen zu einem Absturz der Anwendung. Der Fehler soll nur auf Systemen mit Windows 2003 oder der 64-Bit-Version von Windows XP vorkommen. Betroffene Nutzer können den Patch für den Patch bei Microsoft anfordern [1].
MS06-40 ist nicht das einzige Sicherheitsupdate, das die Redmonder nachbessern müssen. So soll diesen Dienstag eine Aktualisierung für den fehlerhaften Internet-Explorer-Patch MS06-042 erscheinen [2]. Darüber hinaus macht auch das Update MS06-051 Probleme mit bestimmten Anwendungen wie dem Brockhaus multimedial [3].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.