News 15.09.2006, 09:30 Uhr

Microsoft lüftet Schleier um Zune

Nun ist es offiziell: Microsoft hat seine neue Zune-Plattform vorgestellt, mit der die Firma gegen Apples iPod/iTunes antreten will.
Gemäss Microsoft ist Zune [1] nicht nur ein MP3-Player sondern eine ganze Plattform. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll in den USA ein Abspielgerät mit 30 GB Speicher, WLAN-Unterstützung, Radioempfänger und 3-Zoll-Display erscheinen. Der Player wird in den Farben schwarz, weiss und braun erhältlich sein.
Auf dem Zune Marketplace sollen Anwender online Musik kaufen und austauschen können. Gleichzeitig lanciere man verschiedenes Zubehör, wie beispielsweise ein Autoeinbausatz oder ein Anschluss-Kit für die heimische Hi-Fi-Anlage. Später soll es dann auch Features im Videobereich geben. Was der Zune Player kostet, hat Microsoft noch nicht verraten. Auch das genaue Erscheinungsdatum wird noch geheim gehalten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.