News 19.03.2010, 08:48 Uhr

Microsoft verdoppelt Opera-Downloads

Opera scheint von der EU-Weisung, dass Microsoft neu auf Windows-PCs die freie Browserwahl anbieten muss, zu profitieren. In der Schweiz verzeichnete Opera 109 Prozent mehr Downloads.
Seit März ist Microsoft verpflichtet, allen Internet-Explorer-Surfern auf ihrem Windows-PC ein Auswahlfenster anzubieten, damit sie den Browser frei wählen können. Rund 12 Browser werden angeboten – darunter auch Google Chrome, Firefox, natürlich Internet Explorer, einige andere Exoten und der Opera-Browser. Die EU will mit der Verpflichtung Microsofts für mehr Wettbewerb und Chancen sorgen. Gemäss Opera profitiert die norwegische Browserschmiede bereits davon. Mehr als die Hälfte der Downloads passiere seit März über das eingerichtete Auswahlfenster – dank Microsoft. Insgesamt habe sich die Downloadzahl von Opera damit mehr als verdoppelt. Von einer Verdreifachung der Downloads spricht Opera in Italien und Spanien. Für die Schweiz zeigt die Statistik eine Steigerung von 109 Prozent.


Kommentare

Avatar
Gaby Salvisberg
23.03.2010
Hallo Lachi Wie funktioniert das denn? Ich habe W7 Ultimate 64 und bisher habe ich noch nie irgendwelche Browser Auswahl gesehen. Es erscheint nur, wenn der IE als Standardbrowser eingestellt ist. Im Prinzip macht das Browserwahlfenster aber nichts anderes, als diese Webseite anzuzeigen. Gruss Gaby

Avatar
exro
23.03.2010
... zudem scheint das entsprechende update bisher nur an WinXP und WinVista geliefert worden zu sein. Habs auf winXP (32bit) und winVista (32bit) bereits erhalten und installiert. Auf meinem Win7-ult.64 PC ist das update auch noch nicht eingetroffen. Trotz IE als Standard Browser. Hängt vielleicht auch mit dem fehlen von 64Bit Browsern zusammen...

Avatar
killer_91
25.03.2010
Als ich letzte Woche einem Kollegen einen PC zusammenstellte und diesen mit Windows 7 ausrüstete kam das Fenster beim ersten regulären Strart nach dem Windows Update. Bei mir ist es auf den anderen vier Rechnern mit Win 7 noch nicht erschienen. Es erscheint jedoch glaubs nur wenn der IE als Standart ferstgelegt worden ist, was ich ein bisschen dumm finde, aber EU halt ;)

Avatar
X5-599
25.03.2010
... zudem scheint das entsprechende update bisher nur an WinXP und WinVista geliefert worden zu sein. Dann schau mal in den Updates nach. Kaum war die Meldung draussen dass dieses Update nun da ist, war es bei mir unter Win7 schon in den Updates drin.

Avatar
pagefault
25.03.2010
Für die ganz Gwundrigen, die unbedingt wissen wollen, ob sie jetzt das Update drauf haben und was ihnen so alles "entgangen" ist, weil sie bereits einen anderen Browser als Standard eingerichtet haben: a) Das Update wurde installiert, wenn ihr auf eurem PC diese Datei findet: C:\WINDOWS\system32\browserchoice.exe b) Ihr könnt das jederzeit starten mit: Winkey - R und dann browserchoice /launch eingeben Dann kommt ihr auf die schon von Gaby angegebene Webseite. Tipp: Benutzt auch mal den Scrollbalken unten, dann kommen noch mehr Browser zur Auswahl, teilweise solche, von denen ich noch nie gehört habe ;) -> es kann also niemand Microsoft mehr vorwerfen, sie würden die Auswahl zu stark einschränken ...

Avatar
Gaby Salvisberg
26.03.2010
Tipp: Benutzt auch mal den Scrollbalken unten, dann kommen noch mehr Browser zur Auswahl, teilweise solche, von denen ich noch nie gehört habe ;) Ich habe vorher auch noch nie was von Sleipnir, Flashpeak und GreenBrowser gehört. Die anderen waren mir zumindest vom Namen her schon bekannt. -> es kann also niemand Microsoft mehr vorwerfen, sie würden die Auswahl zu stark einschränken ... Wobei einige von denen (GreenBrowser, Avant Browser, Maxthon, Sleipnir und Flashpeak) nur aufgehübschte und ev. mit ein paar Zusatzfunktionen versehene Interfaces für den IE sind. Da surft man also weiterhin per IE (inkl. dessen Schwachstellen). K-Meleon ist Mozilla (steht ja auch dort) und Flock basiert ebenfalls auf Mozilla/Gecko. Wer aus Gründen der Vielfalt auf seinem System drei verschiedene Engines will, nimmt Firefox (Gecko Engine), Chrome (Webkit-Engine) und den IE8 - und gut is'. Gaby

Avatar
Adriano
26.03.2010
Wer aus Gründen der Vielfalt auf seinem System drei verschiedene Engines will, nimmt Firefox (Gecko Engine), Chrome (Webkit-Engine) und den IE8 - und gut is'. Gaby Und Opera?

Avatar
Gaby Salvisberg
26.03.2010
Und Opera? Es ist nicht verboten, auch noch einen vierten Browser zu installieren. Und einen fünften oder sechsten usw. Was war jetzt genau die Frage, Adriano? Gruss Gaby

Avatar
X5-599
26.03.2010
Warum du drei aufzählst und den Opera dabei vernachlässigst. Schliesslich schreibst du: Wer aus Gründen der Vielfalt auf seinem System drei verschiedene Engines will, nimmt Firefox (Gecko Engine), Chrome (Webkit-Engine) und den IE8 - und gut is'. Warum nicht FF, Chrome und Opera?

Avatar
Gaby Salvisberg
26.03.2010
Warum du drei aufzählst und den Opera dabei vernachlässigst. Ich versteh irgendwie nicht, warum ihr darauf herumreitet. Aber gut, wenns denn sein muss: Ich entschuldige mich hiermit in aller Form bei allen vier (ah, nein, jetzt wohl 8) Opera-Fans, weil ich deren Lieblingsbrowser in einem Forums-Posting in krasser Weise derart schändlich unterschlagen habe. Zufrieden? :rolleyes: Warum nicht FF, Chrome und Opera? Warum nicht Reis statt Kartoffelstock? Warum nicht die gestreifte statt der getupften Kravatte? Vielleicht ist es einfach Geschmackssache, wie so vieles auf dieser Welt. Ja, logisch, ich hätte auch Opera statt Chrome schreiben können. Gruss Gaby