News 17.04.2012, 14:45 Uhr

Transformer Prime: gratis GPS-Module

Nach GPS-Empfangsproblemen mit dem Android-Tablet Eee Pad Transformer Prime kündigt Asus nun ein kostenloses GPS-Modul für Problemgeplagte an.
Dank Quad-Core-CPU, guter Akkulaufzeit und praktischer Docking-Tastatur kletterte das Asus Eee Pad Transformer Prime an die Spitze der Android-Tablets. Selbst mit dem iPad 2 von Apple kann es mithalten. Auf der Feature-Liste steht auch ein GPS-Empfänger. Der machte jedoch schon zum Verkaufsstart grosse Probleme, worauf Asus ihn von der Feature-Liste wieder strich.
Für alle GPS-Geplagten hat Asus nun ein kostenloses GPS-Erweiterungsmodul angekündigt. Asus räumt ein, «dass die GPS-Funktionalität unter gewissen Umständen nicht gänzlich den Erwartungen aller Anwender gerecht wurde». Darum verspricht Asus allen Besitzern des Eee Pad Transformer Prime ein kostenloses, externes GPS-Zusatzmodul. Das könne zu einer verbesserten Signalstärke beitragen und damit das Nutzungserlebnis steigern. Asus weist darauf hin, dass dieses Angebot keine Garantien ersetzt oder erweitert. Bei Fragen zum GPS-Modul bittet Asus, die Kunden-Supporthotline zu kontaktieren.
Auf der Seite event.asus.com/ASUSPad/TF201GPS/DE/ können Käufer des Android-Tablets das GPS-Modul bestellen. Die Frist für die Gratisbestellung endet am 31. Juli 2012. Für die Bestellung müssen Sie Asus-VIP-Mitglied sein und das Transformer Prime registrieren. Anschliessend sollen Sie auf den Button «TF201 GPS Extension Kit Apply & Inquire» klicken, Ihre Seriennummer eingeben und die Lieferadresse bestätigen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.