News 27.03.2009, 08:48 Uhr

Trendwende bei Google?

Experten sehen es als erstes Zeichen für den grossen Umkehrschub beim bislang extrem erfolgreichen Suchmaschinenbetreiber: Google entlässt erneut Personal.
Wie dem Google-Blog zu entnehmen ist, muss auch Google in wirtschaftlich strengen Zeiten wie diesen Federn lassen. Nachdem das Unternehmen Ende 2008 bereits Zeitarbeitern den berühmten Laufpass gegeben hat und dieses Jahr 140 Googler abgebaut wurden, müssen nun weitere 200 Mitarbeiter ihren Büroplatz räumen. Der Stellanabbau findet in den Bereichen Marketing und Sales quer durch alle Standorte statt. Trotzdem will Google nach eigenen Angaben weiterhin expandieren.
Mehr Infos dazu finden Sie im offiziellen Google-Blogspot. Der Suchmaschinenriese begründet den aktuellen Stellenabbau mit Fehlern, die sich – bedingt durch die schnelle Expansion – eingeschlichen hätten.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.