Firmenlink

ESET

 

Happy Birthday: 30 Jahre Game Boy

Die klassische portable Spielkonsole mit einem Steuerkreuz und zwei Buttons wird 30! PCtipp erinnert sich.

von Claudia Maag, sgr 23.04.2019
Bildergalerie Die Game-Boy-Geschichte Die Game-Boy-Geschichte 11 Fotos Zoom

Wer erinnert sich an den Game Boy? Vor 30 Jahren kam ein aus heutiger Sicht unansehnlicher grauer Plastikblock von Nintendo auf dem Markt. 

Da mein älterer Bruder einen haben durfte, erhielt ich ebenfalls meine mobile Videospielkonsole. Der Game Boy hat mich Anfang 90er oft begleitet. Ich erinnere mich auch noch an den später folgenden LightBoy: das Zubehör, das für extra Licht und eine Vergrösserung des kleinen Bildschirms sorgte. Eher verdrängt habe ich, dass die Game-Boy-Akkulaufzeit  – gemessen an heutigen Standards – in den 1990er Jahren ziemlich schlecht war. 

Das grün-schwarze Display des Game Boys war technisch nicht gerade herausragend, aber die portable Konsole musste man einfach haben. Gerne erinnere ich mich an die Abenteuer mit Super Mario (gerade höre ich innerlich die dazugehörige Musik). Und an Tetris! Apropos Tetris, falls Sie dies noch immer gerne spielen, dies geht online unter www.tetriskostenlos.org. Sie benötigen Adobe Flash Player, um die verschiedenen Tetris-Spiele anzuwählen.

Vor dem Game Boy gab es von Nintendo die elektronische LCD-Spielserie «Game and Watch». Bestimmte fixe Hintergrundgrafiken waren aber bei diesen Urgetümen der Handheld-Geschichte nur auf bestimmte Stellen des Bildschirms festgelegt. Zu Beginn dieser Ära gab es sozusagen noch keinen festen industriellen Begriff für «tragbare Videospiele». 

Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen und schauen Sie sich unsere Bildergalerie an (oben rechts). Da wir diese Melodie nun nicht mehr aus dem Kopf kriegen, hier nur so zum Spass noch die Musik aus Super Mario Land.


    Kommentare

    • Lynnialasa 23.04.2019, 18.32 Uhr

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.