Firmenlink

ESET

 

Trotz Schneemangels: Schweizer baut Seilbahn aus Lego

Elias Iten hat sich an ein spezielles Projekt gewagt. Der Luzerner hat eine voll funktionsfähige Seilbahn aus Lego gebaut.

von Luca Diggelmann 16.12.2014

Während die Schweizer Bergbahnen den fehlenden Schnee beklagen, holt sich Elias Iten den Bergzauber ganz einfach in die eigene Stube. In rund 400 Arbeitsstunden hat der Luzerner eine voll funktionsfähige, kuppelbare Seilbahn aus Lego gebaut.

Die Bahn wird von acht Motoren angetrieben und von zwei Minicomputern kontrolliert. Wie bei einer echten Seilbahn werden die Kabinen in den Stationen ausgekuppelt und verlangsamt, damit Passagiere einsteigen können. Lichtsensoren messen den Abstand zwischen den Gondeln und passen die Geschwindigkeit der Rollen so an, dass der Abstand regelmässig bleibt.

Die gesamte Konstruktion kann mit all ihren 10'000 Bauteilen auf YouTube bestaunt werden. Weitere Lego-Bauwerke aus der Schweiz finden Sie beim Schweizer Legoverein SwissLUG.

Tags: Lego, Schweiz

    Kommentare

    • eliasiten 16.12.2014, 17.28 Uhr

      :) Soeben hat mich ein Freund auf diesen Artikel über mich aufmerksam gemacht. Momentan bin ich am Bau einer Mittelstation mit separater Gondelgarage. http://www.brickthat.net/userImages/45/416-45bc834b.jpg Hier noch 2 Videos vom Bau der Mittelstation: https://www.youtube.com/watch?v=z8AwQhIuD1c https://www.youtube.com/watch?v=IM9T7FfXC7I liebe Grüsse, Elias

    • Kovu 16.12.2014, 18.06 Uhr

      Hi Elias! Deine Seilbahn ist ja grandios! Mein Neffe wollte schon immer mal eine kuppelbare mit seinem Vater oder mir bauen, aber ich hätte mit der Umsetzung echt Probleme (und einen grossen mangel an Teilen) gehabt... weswegen es dann doch nur eine 'einfache' mit Trag- und Zug-Seilen wurde ;) Tolle Ingenieurs-Leistung!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.