Faltbares iPhone: Blogger stellt Gerätekonzept vor

Ein faltbares iPhone, das ist der innige Wunsch vieler. Jetzt ist ein Designkonzept aufgetaucht, wie ein «iPhone X Fold» aussehen könnte.

von Florian Bodoky 09.04.2019
Bildergalerie iPhone X Fold iPhone X Fold 12 Fotos Zoom

Blogger Antonio De Rosa ist bekanntlich auch Designer aus Leidenschaft, bekannt für mehr oder weniger zutreffende Prognosen bezüglich dem Aussehen zukünftiger Smartphones auf seinem Blog. Nun hat der Italiener wieder von sich reden gemacht – er hat ein Design entworfen, wie ein Falt-Handy aus Cupertinischer Mache aussehen könnte – oder gar sollte.

Vorbild war Samsungs Galaxy Fold, dessen Schwächen De Rosa in seinem Design allerdings umgangen hat. Ob Apple sich an dem Entwurf ein Beispiel nimmt? Immerhin haben die Kalifornier bereits Patente für Faltmechanismen angemeldet, man darf also gespannt sein. De Rosas Designideen (sowie das witzige Video) wollen wir Ihnen nicht vorenthalten – uns gefällts jedenfalls.

Tags: iPhone

    Kommentare

    • techdealer 09.04.2019, 16.17 Uhr

      Faltbares Display - der grösste Schwachsinn von Technik und Material her. Kein Displaymaterial der Welt hat diese Biegsamkeit, dass es 150 mal Aufklappen pro Tag (= 60'000 mal pro Jahr) aushält, ohne an der dünnsten Stelle (Sollbruchstelle) Schaden zu nehmen? Zumindest nicht in der hohen Displayqualität, die wir heute erwarten. Was ist das nächste ... verformbare Äpfel oder biegsame Gewehrläufe zum Um-die-Ecke-Schiessen? Nach Curved TV und 3D die nächste Totgeburt. Hauptsache innovativ und teuer[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.