News 21.08.2002, 08:15 Uhr

Falsche Angaben bei Palm

Das Einsteigermodell Palm m130 kann eigentlich nur 4096 und nicht 65 000 Farben darstellen.
Rund 65 000 Farben könne das Palm-Modell m130 anzeigen, behauptet der Hersteller [1]. Nun musste der Handheldproduzent aber zugeben, dass dies so nicht stimme: Das Gerät unterstütze eigentlich nur 4096 Farben, schaffe es aber mittels mathematischer Methoden ca. 58 600 Farbnuancen darzustellen - immer noch fast zehn Prozent weniger als in der Werbung versprochen. Palm entschuldigt sich zwar brav für die Fehlinformation, plant aber weder einen Rückruf, noch eine Entschädigungszahlung an die Kunden. Es sollen nur Verpackung und Werbematerialien entsprechend angepasst werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.