News 30.06.1999, 22:00 Uhr

Neue Technik soll Bandbreiten erhöhen

Eine Mischung aus Infrarot und Bluetooth soll Netzwerke beschleunigen
Eine Forschergruppe von Kent Ridge Digital Labs (KRDL) in Singapur will die Drahtlos-Technik von Bluetooth mit sogenannter diffuser Infrarot-Technik koppeln, um die Bandbreite zu erhöhen. Ziel des «R&Bnet@home»-Projekt ist es, Büros und Heim-PCs mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitsverbindungen zu Wide Area Networks (WAN) zu vernetzen. Diffuses Infrarot ermöglicht es, Daten über weite Entfernungen hinweg in mehrere Richtungen gleichzeitig zu übertragen. Bluetooth ist eine Spezifikation, die sich noch in der Entwicklungsphase befindet und die Verbindung von drahtlosen Geräten mit PCs sowie untereinander vorsieht


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.