Neuheit 24.09.2021, 07:45 Uhr

Nokia G50: HMD Global stellt preiswertes 5G-Smartphone vor

Ein vergleichsweise günstiges 5G-Smartphone bringt HMD Global auf den Markt. Das G50 kostet 269 Franken und ist ab sofort in der Schweiz und in Deutschland verfügbar.
(Quelle: HMD Global/Nokia)
HMD Global hat seine G-Serie um ein neues Modell erweitert. Das Nokia G50 kommt zum Preis von 269 Franken in die Schweiz sowie nach Deutschland und ist damit das bisher günstigste 5G-Smartphone des Herstellers. Gute Idee: Für jedes verkaufte Gerät pflanzt HMD Global zehn Bäume – mit Unterstützung der Umweltschutzorganisation Ecologi.
Das 190 Gramm leichte G50 wird von einem Qualcomm-Snapdragon-480-Prozessor angetrieben, der auf 4 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Zur weiteren Ausstattung zählen ein 6,82 Zoll grosses HD+-Display im 20,5:9-Format, das eine Auflösung von 1640 × 720 Pixeln bietet. Weiter an Bord sind Android 11 (Android One), 128 GB Speicher, der um bis zu 512 GB erweitert werden kann, sowie ein 4850 mAh starker Akku, der mit 18 Watt geladen werden kann.
Musikfreunde dürften sich über den 3,5-mm-Kopfhöreranschluss freuen, der heutzutage nicht mehr oft in neuen Smartphones zu finden ist.
Als Knipse kommt eine 48-Megapixel-Kamera mit drei Objektiven zum Einsatz. Neben der Hauptkamera gibt es noch einen Ultraweitwinkel mit einer Auflösung von 5 Megapixeln sowie einen Tiefensensor mit 2 Megapixeln. Intelligente KI-Funktionen sollen dabei helfen, gute Fotos aufzunehmen. Die Frontkamera bietet 8 Megapixel.
Zusätzlich hat der Hersteller mit den Nokia Clarity Earbuds neue True-Wireless-Kopfhörer angekündigt, die farblich auf das Nokia G50 abgestimmt sind – und dank Google Fast Pair für ein optimales Nutzererlebnis sorgen sollen. Zwei Mikrofone zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen (ENC) reduzieren Echos und unerwünschte Hintergrundgeräusche. Dank Bluetooth-5.2-Kompatibilität könnten Nutzer zudem einfach zwischen den Kopfhörern wechseln, da diese einzeln mit dem Telefon verbunden sind.
Das günstige 5G-Handy ist ab sofort im Schweizer Onlinehandel erhältlich. Für die Clarity Earbuds ist noch kein Liefertermin bekannt.

Stephan  von Voithenberg
Autor(in) Stephan von Voithenberg



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.