Huawei belebt die Nova-Serie wieder und baut Geräteangebot aus

FreeBuds Lipstick und Huawei Sound Joy

Quelle: Huawei
Auch in Sachen Musik hat Huawei Neuerungen präsentiert. Einerseits haben sie die FreeBuds 4 neu aufgelegt – mit Lifestyle-Bonus: die FreeBuds Lipstick. Die Kopfhörer sind prinzipiell die gleichen wie jene, die wir getestet haben, das Case wurde jedoch komplett redesigned. Es ist in Metall gehalten und sieht aus wie ein Lippenstift – ungewöhnlich, einigermassen schwer, aber sehr wertig. Für dies werden dann auch 229 Franken fällig und es ist bereits jetzt erhältlich. Um mehr zu den Kopfhörern zu erfahren, besuchen Sie einfach unseren Test.
Quelle: Huawei
Nicht zuletzt lanciert Huawei die Boombox Huawei Sound Joy. Zusammen mit dem französischen Hersteller Devialet hat Huawei einen 26-Stunden-Akku und einen Kopplungsmodus mit weiteren Joy Speakern implementiert, sodass man sich aus mehreren Richtungen beschallen lassen kann. Gepaart werden können diese – und das Smartphone – natürlich mit Bluetooth, aber auch Huawei Share. Dank IP67-Zertifizierung ist der Sound Joy auch outdoor-tauglich. Der Speaker wird ab Dezember erhältlich sein.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden




Kommentare

Avatar
GOROW
15.11.2021
Ein neues Huawei-Mobiltelefon im November 2021 ohne 5G - ein echtes SCHMARRNFON! Das ist ein Produkt für die Müllhalde und daher Verschwendung von Rohstoffen.👿👿