Huawei 18.05.2022, 14:29 Uhr

Huawei stellt gleich drei Uhren vor...

...und lanciert ein neues, umfangreiches Gesundheits-Programm in seiner Health-App.
(Quelle: Huawei)
Huawei hat heute in Mailand seine neuen Produkte vorgestellt. Im Rahmen einer Fitness- und Gesundheitsveranstaltung präsentierte Richard Yu nicht nur drei verschiedene Uhren, sondern auch Huaweis überarbeitete Health App.

Huawei Watch GT 3 Pro

Quelle: Huawei

Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte zweifellos die Präsentation der neuen Huawei Watch GT 3 Pro dar. Der smarte Edel-Chronometer, wahlweise aus Titanium oder Keramik gefertigt, stellt das neue Flaggschiff der Huawei-Smartwatch-Familie dar. Das 1,43 Zoll grosse AMOLED-Display, über 100 Trainingsmodi und die neue EKG-Analyse sollen gemäss Huawei für eine genaue Messung der Herzgesundheit, des Blutsauerstoffs und allgemein einen gesunden Lebensstil sorgen. PCtipp hat die Huawei Watch GT3 Pro getestet – das Urteil sowie Preise und weitere Details, finden Sie hier.

Huawei Watch Fit 2

Quelle: Huawei
Ein Hybride, wenn es um «Stil und Funktionalität» geht, ist die neue Watch Fit 2 von Huawei. Diese ist mit einem 1,74 Zoll grossen AMOLED-Display ausgestattet, welches auf den Namen AMOLED-HD-Huawei-FullView getauft wurde. Es löst mit 336 × 480 Pixel auf und verfügt über eine Pixeldichte von 336 PPI. Der Screen-to-Body Ratio liegt bei 72.2 Prozent.
Auch das Innenleben der Uhr hält einige Funktionen bereit. So gibts im Rahmen von Huaweis Ökosystem die Tap-To-Transfer-Funktion, in welcher zwei Geräte zusammengehalten werden können, um Dateien vom einen auf das andere Device übertragen zu können. Des Weiteren verbaut Huawei sowohl ein Mikrofon wie auch einen Lautsprecher in seiner Watch Fit 2, sodass man auch von unterwegs – beispielsweise beim Sport – telefonieren kann. Dies erfordert allerdings eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone, die bis zu 100 Meter Distanz erlaubt. Auch Musik kann so abgespielt werden – wenn die Tracks offline verfügbar gemacht werden, geht dies auch ohne das Smartphone. Auch der Huawei-Assistant TODAY ist auf der Uhr verfügbar und hält den Träger stets über Wetter, Termine und andere Infos auf dem Laufenden.
Nicht zuletzt ist die Watch Fit 2 natürlich eine Sportuhr. Dementsprechend bietet sie, zusammen mit der Huawei Health App, verschiedene Möglichkeiten, wie man einen gesünderen Lebensstil pflegen kann – ob Schrittzähler, Wasseraufnahme, Workouts und viele andere Funktionen. Auch ein Fitness-Coach, der Audioanweisung zu Übungen bietet, findet sich auf der Uhr. Zur Motivation sieht man stets, wie viel Fortschritt in einem Programm erreicht wurde.
Das Gerät ist ab Juni erhältlich und kostet 149 Franken mit Silikon-Armband, 199 Franken mit Lederarmband sowie in einer sogenannten Milanese-Version 249 Franken.

Huawei Band 7

Quelle: Huawei
Beim Huawei Band 7 handelt es sich um einen nur gerade 10 Millimeter dicken, 16 Gramm schweren Fitness-Tracker. Auch dieser ist mit einem AMOLED-Display ausgestattet (1,64 Zoll), einer StB-Ratio von 64,88 Prozent und verschiedensten Watch Faces mit verschiedenen Inhalten wie etwa Mondphasen, Zeiten von Sonnenauf- und untergang, Gezeitenwechsel und vieles mehr. Zudem ist sie speziell für Läufer geeignet. Huawei hat dem Band 7 ein neues Laufmesssystem verpasst, den Running Ability Index. So können Nutzer ihre Lauffähigkeit bewerten und in Echtzeit Fortschritte festhalten. 
Das Band 7 ist ab Anfang Juni für 59 Franken erhältlich.

Huawei Health+

Neben der bekannten Health App mit den bekannten Funktionen bietet Huawei neu einen Premium-Service namens Huawei Health+ an. Dieser umfasst erweiterte Gesundheits- und Fitnessfunktionen. So zum Beispiel den Stay-Fit-Plan mit individuellen Trainings- und Essensplänen, mit automatischen Erinnerungen zu Trainingstagen, Zielen und speziellen Lebensmitteln. Mittels Ernährungsanalyse kann ein optimal auf individuelle Ziele ausgerichteter Ernährungs- und Trainingsplan erstellt werden. Huawei Health+ ist ab 30. Juni als Beta-Version verfügbar sein und kostet 7.99 Franken pro Monat oder 59.99 Franken pro Jahr.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.