News 17.08.2000, 11:45 Uhr

5000 US-Dollar für Baby-Namen

Ein Ehepaar aus Kansas hat für 5000 US-Dollar ihr Kind nach einer Web-Site Namens «IUMA» benannt.
"IUMA" steht für "Internet Underground Music Archive", ist nach eigenen Angaben das älteste Musik-Portal im Web und hat am 7.August diesen Jahres zu diesem kuriosen Wettbewerb aufgerufen.
Jedes Elternpaar, das ihr Kind auf diesen ungewöhnlichen Namen tauft, erhält, laut IUMA entweder 5000$ oder lebenslang umsonst Musik aus dem zugehörigen Archiv. Auf der Web-Site des Unternehmens sind bislang vier Babys zu bewundern [1], die künftig mit diesem Namen durch die Welt stapfen sollen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.