News 17.01.2020, 12:06 Uhr

Alertswiss warnt vor Festnetzausfall

Das BABS meldete am Freitag eine Festnetztelefonie-Störung in diversen Kantonen, auch Notrufe waren betroffen. Mittlerweile gab es bis auf den Kanton Tessin Entwarnung.
Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) meldet via Alertswiss-App eine Störung der Festnetztelefonie. Die PCtipp-Redaktion wurde in Zürich und Schaffhausen informiert, gemäss Webseite alert.swiss betrifft der Ausfall auch die Kantone Aargau, Jura, Schwyz, Thurgau, Uri, Wallis und mehr. Im Kanton Solothurn meldet Alertswiss einen Telefonie-Ausfall der Polizei, Feuerwehr und Ambulanz. Auch im ganzen Kanton Basel-Landschaft betrifft die Störung die Notrufe.
Bei der Meldung für die Region Zürich zeigt die Detailinfo in der App, dass Notrufe mehrheitlich funktionieren. Informieren Sie sich unter www.alert.swiss. Die Warnungen werden automatisch aktualisiert.
Update 17.1.2020, 13:06 Uhr: Für sämtliche Kantone ausser dem Kanton Tessin hat Alertswiss Entwarnung gegeben. Auch die Störung bei der Swisscom ist behoben, wie das Unternehmen via Twitter verlauten lässt.
Update 17.1.2020, 12:31 Uhr: Mittlerweile gibt Alertswiss auf der Webseite für zahlreiche Regionen Entwarnung. Derzeit bestehen noch Probleme in den Kantonen Obwalden, Uri, Zürich sowie im Tessin. Sowohl die Stadt- als auch die Kantonspolizei Zürich twittern, sie plus weitere Notrufnummern seien wieder uneingeschränkt über die Festnetztelefone erreichbar.
Die Entwarnungen sind grün verzeichnet
Auch die Swisscom hat in grossen Teilen der Deutschschweiz mit Telefonie-Störungen zu kämpfen, wie «Watson» berichtet.
‼ Derzeit ist die Mobile und Festnetz-Telefonie beeinträchtigt. Unsere Techniker arbeiten daran, die Störungen zu beheben. Wie lange dies dauern wird, kann momentan noch nicht gesagt werden.
— Swisscom (@Swisscom_de) January 17, 2020
In Deutschland gibt es laut Twitter-Meldungen massive Störungen bei Vodafone.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.