News 18.01.1999, 23:00 Uhr

Bei Delta Airlines zahlen Offline-Bucher drauf

Viel Geld ist es zwar nicht, aber mit den neuen Gebühren für Offline-Bucher setzt Delta Airlines Zeichen
Die amerikanische Fluggesellschaft berechnet ab sofort für jeden US-Inlandsflug, der nicht übers Internet gebucht wurde, eine Gebühr von 2 Dollar. Dabei ist es unerheblich, ob die Offline-Buchung mit Hilfe eines Reisebüros, über die gebührenfreie Reservierungstelefonnummer oder direkt an einem Ticketschalter von Delta erfolgt. Die Vereinigung amerikanischer Reisebüros (ASTA) ist empört - ASTA-Chef Joe Galloway sieht in Massnahmen dieser Art eine massive Gefährdung von Arbeitsplätzen. «Anstatt die Internet-Kunden für ihre fortschrittliche Art, zu buchen, zu belohnen, bestraft Delta die anderen!


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.